Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fahrer durchbricht Mittelschutzplanke auf B 6
Hannover Aus der Stadt Fahrer durchbricht Mittelschutzplanke auf B 6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 26.05.2015
Die B 6 war während der Bergungs- und Reparaturarbeiten bis etwa 03:00 Uhr voll und in Richtung Hemmingen bis zirka 04:00 Uhr teilweise gesperrt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Auf der B 6 ist es in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 1 Uhr 15 fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Garbsen. Er durchbrach die Mittelschutzplanke und kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Bei dem Unfall wurde er und seine zwei Mitfahrer nur leicht verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der offenbar alkoholisierte Opel-Fahrer auf dem Bremer Damm im Einmündungsbereich zur B 6 die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Er kam nach links von der Fahrbahn ab und durchbrach mit seinem Wagen die Mittelschutzplanke. Rettungswagen brachten den Fahrzeugführer, seine 28-jährige Beifahrerin und den 21 Jahre alten Mitfahrer zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. An dem Opel entstand ein Totalschaden.

Anzeige

Die B 6 war während der Bergungs- und Reparaturarbeiten bis etwa 03:00 Uhr voll und in Richtung Hemmingen bis zirka 04:00 Uhr teilweise gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei etwa 1.500 Euro.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den 26-Jährigen aufgenommen und seinen Führerschein sichergestellt.

/r

Aus der Stadt Verhaltenstipps bei einem Biss - So schützen Sie sich vor Zecken
26.05.2015
Saskia Döhner 25.05.2015