Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuer zerstört vier Wohnwagen - ein Schwerverletzter
Hannover Aus der Stadt Feuer zerstört vier Wohnwagen - ein Schwerverletzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.10.2017
Von Tobias Morchner
In Ahlem sind vier Wohnwagen ausgebrannt. Quelle: Elsner
Anzeige

Anwohner des Geländes Am Bahndamm hatten gegen 16.30 Uhr einen Knall gehört und dann die Flammen bemerkt. Sie alarmierten die Feuerwehr. Als die Helfer vor Ort eintrafen, kam ihnen der Schwerverletzte bereits entgegen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte hatte die Flammen nach etwa einer Stunde gelöscht. Zuvor hatten sie insgesamt fünf mit Propangas gefüllte Flaschen aus den Wohnwagen geborgen.

Wie groß der Schaden ist, den die Flammen angerichtet haben, ist noch unklar. Die Polizei wird in Kürze die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Die Feuerwehr war mit 44 Einsatzkräften und 16 Fahrzeugen vor Ort. 

Anzeige
Vier Wohnwagen sind nach einem Feuer in Ahlem komplett ausgebrannt.

Der Einsatz erinnert an einen Vorfall vom August. Damals wütete in der Straße Am Bahndamm ein Großfeuer und zerstörte eine Autowerkstatt. Der Schaden ging damals in die Millionen. Die Feuerwehr war damals mit rund 100 Helfern und gut 30 Fahrzeugen vor Ort. Drei Stunden lang bekämften sie die Flammen. Dann war das Feuer gelöscht.

Bernd Haase 21.10.2017
Saskia Döhner 24.10.2017