Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehr Hannover kommt festgefrorenem Schwan zu Hilfe
Hannover Aus der Stadt Feuerwehr Hannover kommt festgefrorenem Schwan zu Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 17.12.2009
Tierischer Einsatz: Der Schwan konnte sich aus dem Eis selbst befreien. Quelle: Feuerwehr Hannover
Anzeige

Passanten hatten am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr die Feuerwehr Hannover alarmiert, weil in Höhe des Strandbades am Maschsee ein Schwan im Eis festgefroren war. Das Tier, das etwa 50 Meter vom Ufer feststeckte, konnte sich nach Angaben der Feuerwehr zunächst nicht selbst befreien.

In einem Überlebensanzug arbeitete sich ein Feuerwehrmann zu dem Schwan vor. Angesichts der ungewöhnliche Gestalt auf dem Eis bekam das Tier offenbar Angst, nahm alle Kräfte zusammen und befreite sich schließlich doch noch selbst. "Eine weitere Untersuchung durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr lehnte der Schwan strikt ab", heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr.

Anzeige

frs