Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Flashmob für Zivilcourage am Kröpcke
Hannover Aus der Stadt Flashmob für Zivilcourage am Kröpcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 26.04.2016
Nicht wegsehen: Schüler fordern Zivilcourage beim Projekttag.
Nicht wegsehen: Schüler fordern Zivilcourage beim Projekttag.  Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

„Es geht um Zivilcourage. Die Schüler stellen Pöbeleien, zum Beispiel gegen Obdachlose oder Menschen mit Behinderung, dar“, sagte Nina Kossack. Die Lehrerin an der Bismarckschule hatte den Flashmob organisiert. Zudem machten die Schüler mit Schildern und Bannern auf ihre Botschaft aufmerksam. Auch die Big Band der Domgymnasiums aus Verden war extra angereist und unterstützte die Aktion musikalisch.

Schau hin – misch dich ein“ lautet das Motto der Unesco-Projektschulen in diesem Jahr. Zum Thema gab es einen großen Flashmob am Kröpcke.

Es war der elfte internationale Projekttag der Unesco-Schulen. „Etwa 200 Schüler haben sich beteiligt“, sagte Kossack stolz. Vor zwei Jahren hatten die Schulen einen großen Sponsorenlauf organisiert.

Bernd Haase 29.04.2016
27.04.2016
Bernd Haase 26.04.2016