Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Flic-Flac-Show nach Unfall abgebrochen
Hannover Aus der Stadt Flic-Flac-Show nach Unfall abgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:13 20.02.2015
Gefährlicher Stunt in der „Todeskugel“: Der Circus Flic Flac wirbt mit einer riskanten Show. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

Während der Show zum neuen Programm des Circus Flic Flac ist am Freitagabend ein Motorradfahrer bei einem Stunt in einer Metallkugel gestürzt. Der Mann wurde von Helfern mit einer Trage aus dem Vorstellungsraum gebracht. Er zog sich bei dem Sturz aber nur leichte Verletzungen zu, wie Flic-Flac-Sprecherin Verena Schoenrock kurz nach der Show bestätigte. Die kommenden Veranstaltungen sollen deshalb auch ohne Einschränkungen stattfinden.

Nach dem Sturz wurde die Show zuerst fortgesetzt, das Publikum protestierte jedoch dagegen. „Einige Besucher verließen das Zelt, später begann das Publikum zu pfeifen“, sagte Schoenrock. „Wir haben das Programm dann ein paar Minuten früher abgebrochen.“

Nicht immer enden derartige Unfälle glimpflich: 2007 starb ein Flic-Flac-Artist, nachdem er in Dortmund von einem Hochseil gefallen war, 2013 schwebte ein Motorradfahrer nach einem Sturz bei Proben in Köln in Lebensgefahr.

no

23.02.2015
Tobias Morchner 20.02.2015
Aus der Stadt Maroder Zustand der Bauverwaltung - Sanierungsstau am Bauamt war lange bekannt
Andreas Schinkel 23.02.2015