Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Flusspferdbulle Max soll für Nachwuchs sorgen
Hannover Aus der Stadt Flusspferdbulle Max soll für Nachwuchs sorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 16.04.2015
Im Erlebnis-Zoo trifft Max auf die vier Flusspferd-Weibchen Kiboko, Cherry, Himba und Victoria. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Im Zoo Hannover gibt es gewaltigen Zuwachs. Neu im Hippo-Canyon ist Flusspferdbulle Max. 19 Jahre ist er alt und wiegt 2,7 Tonnen. Max kam am Donnerstag aus dem Opel-Zoo in Kronberg und stieg gegen 16 Uhr aus dem großen Transport-Container aus. Die Tierpfleger lockten ihn mit einer Spur aus Salat und Äpfeln bis in sein neues Zuhause.

Im Erlebnis-Zoo trifft Max auf die vier Flusspferd-Weibchen Kiboko, Cherry, Himba und Victoria. Der Zoo hofft auf Nachwuchs. Die letzten Flusspferdbabys in Hannover gab es im Juli 2006.

Bevor der Bulle auch den Besuchern präsentiert wird, muss er sich erst einmal in seinem neuen Zuhause einleben. Das macht er in Ruhe in einem Bereich hinter den Kulissen und im Innenpool.

r.

Aus der Stadt Maßnahme A entfällt am Freitag - Freie Fahrt auf dem Messeschnellweg

Am Freitag entfällt die Maßnahme A (Anfahrt) auf dem Messeschnellweg. Denn am letzten Tag der Hannover Messe erwarten die Verkehrsexperten weniger als die rund 20.000 Fahrzeuge, die sie in den vergangenen Tagen jeweils zählten. Aber Vorsicht: Am Abend ist der Schnellweg für die Maßnahme R wieder einseitig gesperrt.

16.04.2015

Die Geheimnisse Hannovers sind nicht länger geheim: Die Autoren Ekkehard Oehler-Austin und Eva-Maria Bast bringen im Herbst zusammen mit der HAZ ein Buch auf den Markt, in dem 50 Fragen, die Hannoveraner sich schon immer gestellt haben, beantwortet werden.

19.04.2015

Fast 10.000 Kita-Angestellte und Sozialpädagogen aus neun verschiedenen Bundesländern haben am Donnerstag auf dem Opernplatz gestreikt. Ihre Forderungen sind 10 Prozent mehr Gehalt für Angstellte, was die Arbeitgeber für nicht finanzierbar halten.

Saskia Döhner 16.04.2015