Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Freibadunfall in Arnum: Antrag gegen Anklage
Hannover Aus der Stadt Freibadunfall in Arnum: Antrag gegen Anklage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.07.2017
Von Tobias Morchner
Nach der Anklage gegen den Geschäftsführer des Arnumer Freibades wegen des Todes einer Zweijährigen vor einem Jahr geht der Anwalt des Beschuldigten gegen die Klage vor.  Quelle: Andreas Zimmer
Anzeige
Hannover

Er halte die Anklage gegen seinen Mandanten für „nicht tragfähig“. Warum, wollte der Jurist nicht genauer ausführen - aus Rücksicht vor der Familie des ertrunkenen Mädchens. Das Mädchen war in einen nur halb verschlossenen, vier Meter tiefen Schacht gefallen und ertrunken.

Ein Kleinkind ist nach einem Unglück im Freibad Arnum (Hemmingen) am Donnerstag seinen Verletzungen erlegen.