Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fruchtiger Biergeschmack liegt im Trend
Hannover Aus der Stadt Fruchtiger Biergeschmack liegt im Trend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 23.05.2015
Von Saskia Döhner
Prost: Zum erfolgreichen 96-Saisonfinale schmeckt das Bier vor der Marktkirche nochmal so gut. Quelle: Wallmüller
Anzeige
Hannover

Da sind zum Beispiel Robert Kathöwer (39) und Jens Hölzel (40), die unter dem Namen Robens German Craft in ihrem Keller in Eldagsen bei Springe jedes Jahr 30 bis 40 verschiedene Biere erfinden. „Auf den Hopfen kommt es an“, sagt Kathöwer. Das Reinheitsgebot habe in Deutschland auch manche Innovation verhindert, sagt er.

Vor der Marktkirche wird zum dritten Mal das Hannoversche Bierfest gefeiert. An zahlreichen Ständen werden dort die Höhepunkte nationaler und internationaler Braukunst angeboten.

Eine Privatbrauerei ist auch Camba aus dem Chiemgau. Auch Inhaber Götz Steinl (50) hat 40 unterschiedliche Sorten im Angebot. Manche sind im Holzfass gereift und riechen nach Vanille. Für Dean Yon, den gebürtigen Kapstädter, der Biere aus Südafrika vertreibt, wird ein Guinness aus Nigeria der Hit des Jahres.

Anzeige

Corinna (29) und Steffen (30) haben sich vorgenommen, mehrere Biere zu probieren. Der Neuhannoveraner will prüfen, ob man auch in Niedersachsen gutes Bier trinken kann. Stephan (32) und sein Vater Klaus (64) aus Burgwedel waren schon am Mittag vor dem Hannover-96-Spiel schon mal da, nach dem Heimsieg sind sie zurück und die Stimmung ist noch mal so gut.

Aus der Stadt Drachenbootfestival am Maschsee - Hauptsache synchron
Saskia Döhner 25.05.2015
Saskia Döhner 26.05.2015