Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 81-Jährige stirbt nach Unfall in der Beneckeallee
Hannover Aus der Stadt 81-Jährige stirbt nach Unfall in der Beneckeallee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 07.12.2016
Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Eine 81-jährige Fußgängerin ist am späten Dienstagnachmittag bei einem Unfall in der Beneckeallee in Hannover-Vinnhorst tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde die Seniorin gegen 17 Uhr von dem weißen Peugeot eines 53-Jährigen erfasst.

Eine Fußgängerin ist am Dienstagabend an den Folgen eines schweren Autounfalls in Hannover-Vinnhorst gestorben. 

Der Mann fuhr in Richtung Industrieweg. Zeitgleich überquerte eine 81-jährige Frau zu Fuß die Beneckeallee nahe der Mittellandkanalbrücke, aus Sicht des Autofahrers von links nach rechts. Hierbei wurde sie von dem Pkw frontal erfasst. Die Seniorin wurde noch in ein Krankenhaus gebracht – erlag dort jedoch ihren schweren Verletzungen. 

Zur Unfallaufnahme wurde die Beneckeallee in beide Richtungen für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet – es kam zu Behinderungen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung setzen.

ewo/r.

06.12.2016
Aus der Stadt Verzögerung bei Schulsanierung - Hat die Stadt Personalmangel verheimlicht?
Andreas Schinkel 06.12.2016
07.12.2016