Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gamer zocken beim Pixelpokal
Hannover Aus der Stadt Gamer zocken beim Pixelpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.12.2017
Hannover, Pixelpokal - Videospielevent im Capitol, Regine Silbermann ; (Foto: Christian Behrens) Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Mario Kart“, „Street-Fighter“ oder „Rocket League“ –wer einmal gegen Freunde auf dem heimischen Sofa diese Videospielklassiker gezockt hat, weiß: Hier wird aus Spaß schnell Ernst. Die Macher des Pixelpokals haben diese Lust auf Wettbewerb auf die Spitze getrieben. Am Sonntag ging die Reihe das erste Mal im Capitol über die Bühne: Gespielt wurde auf einer Kinoleinwand vor über 300 Zuschauern.

Das war der erste Pixel-Pokal im Capitol.

Gestartet war die Reihe Pixelpokal am April 2016, mit etwa 60 Besuchern im Lindener Kellerklub „Béi Chéz Heinz“. „Ohne große Werbung“, wie Mitbegründerin Regine Silbermann (31) sagt. Regelmäßig folgte eine weitere Ausgabe. Die Turnierteilnehmer kämpften bei der Ausgabe am Sonntag um Punkte. Dazu gab es ein Gastturnier für die Profi-Spieler, das knapp 100 Zocker aus der gesamten Republik anlockte. 

Anzeige

Dass der Pixelpokal mittlerweile so viel Zuspruch erhält, ist für Silbermann keine Frage: „Videospiele sind mittlerweile Kulturgut – und es ist nicht mehr peinlich, wenn man ein Gamer ist.“

Von r.