Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gegrilltes schmeckt auch ohne Tim Mälzer
Hannover Aus der Stadt Gegrilltes schmeckt auch ohne Tim Mälzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 03.05.2015
Von Rüdiger Meise
So lecker kann Gutestun sein. Quelle: Ditfurth
Anzeige
Hannover

Rund 150 sozial Bedürftige lassen sich im strahlenden Sonnenschein Steaks, Würstchen und alkoholfreie Getränke schmecken. Christian, der lieber "Schrotti" als beim Nachnamen genannt wird, ist ein bisschen enttäuscht über Mälzers Absage. "Könnt ihr mir wohl ein Autogramm besorgen?", fragt er. Organisator Horst Waizenegger, von Beruf Personalberater, verspricht, sein Bestes zu tun. "Nimm doch eins von mir, vielleicht bin ich ja morgen berühmt", schlägt er vor. "Glaub ich nicht", erwidert "Schrotti". "Ich mach' seit Jahrzehnten in Fahrrädern, bei mir hat's auch nicht geklappt."

Gutes tun kann ja so lecker sein: Am Sonnabend wurde vor der HDI-Arena ein Charity-Grillen für Obdachlose veranstaltet.

Derweil singt der Hildesheimer Musiker Capt'n - standesgemäß mit Kapitänssmütze - "Was mich nicht kaputtmacht, macht mich nur härter". Irgendwie passend. Der Höhepunkt der Aktion kommt am Nachmittag: Hannover 96 hat nicht nur den VIP-Vorplatz der HDI-Arena zur Verfügung gestellt, sondern auch eine Großbild-Liveübertragung des 96-Spiels aus Wolfsburg organisiert. Und nach dem Anpfiff würde Tim Mälzer ohnehin nur stören.

Anzeige

Unterstützt wird die Aktion vom Straßenmagazin Asphalt und dem Kontaktladen Mecki, der bei Bedürftigen in Hannover zuvor Werbung für die Aktion gemacht hatte. Lebensmittel kommen unter anderem von der Fleischerei Bode und der Bäckerei Göing.

Bernd Haase 02.05.2015
Aus der Stadt Linden feiert 900-jähriges Jubiläum - Vom stolzen Dorf zum Stadtteil Hannovers
05.05.2015
Michael Zgoll 01.05.2015