Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Region Hannover hat neuen Multimillionär
Hannover Aus der Stadt Region Hannover hat neuen Multimillionär
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 22.06.2014
Von Simon Benne
Ein Lottospieler aus der Region Hannover hat 19,9 Millionen Euro gewonnen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Das Glück ist wie ein scheues Reh: Es flieht, wenn man sich ihm zu aufdringlich nähert. Auch deshalb hält sich Lotto-Sprecher Herbert John mit Details sehr bedeckt. Nur so viel: „Ein Glückspilz aus der Region Hannover hat den Eurojackpot geknackt und 19 318 051,40 Euro gewonnen.“ Für einen Einsatz von 4 Euro (plus Bearbeitungsgebühr) wird Lotto Niedersachsen also gut 19,3 Millionen Euro Gewinn auszahlen.

Schon wieder? In der Tat. Die Hannoveraner sind anscheinend besonders mit Spielglück gesegnet: Erst im Januar hatte ein Handwerker aus Hannover mit einem Gewinn von 24,4 Millionen Euro im Lotto 6 aus 49 den niedersächsischen Rekord aufgestellt. Im Juni tippte ein Lottospieler aus der Region sechs Richtige – und kassierte dafür 950 000 Euro.

Anzeige

Ob sich hinter dem „Glückspilz“, der am Wochenende schlagartig zum Multimillionär geworden ist, ein Mann, eine Frau oder  eine Tippgemeinschaft verbirgt, ob er in der Stadt oder im Umland lebt, ob er das Geld überhaupt gebrauchen kann – darüber schweigt die Lottogesellschaft: „Zum Schutze des Gewinners sind wir verpflichtet, seine Anonymität zu wahren“, sagt John. Tatsächlich braucht man nicht viel Fantasie, um sich auszumalen, dass so ein Lottokönig plötzlich viele Freunde haben wird. „Wenn alle Nachbarn davon wissen, hat er keine ruhige Minute mehr“, sagt John. Neben aufdringlichen Bittstellern könnte der neue Reichtum Neider oder Halunken auf den Plan rufen. Es gibt also gute Gründe für die inzwischen drei hannoverschen Gewinner, den Glückstreffer nicht an die große Glocke zu hängen.

In und um Hannover darf man also spekulieren. Sicher ist: Der neueste Lottogewinner hat zwei Kästchenfelder ausgefüllt. Mit den Zahlen 6, 10, 23, 33, 41 sowie den Eurozahlen 6 und 8, die am Freitagabend in Helsinki gezogen wurden, war er dabei der einzige erfolgreiche Tipper in der ersten Gewinnklasse. Es gilt nun, womöglich Ausschau zu halten nach einem Mann, dessen Hund am 6. 10. 1923 geboren wurde und dessen Kinder 33 und 41 Jahre alt sind. Wenn nun jeder seinen Nachbarn präventiv so zuvorkommend behandelt wie einen Lottomillionär, hätte das Glücksspiel die Welt gar ein wenig besser gemacht.

Aus der Stadt Alle Bilder vom Public Viewing - Blick zurück nach vorn
09.07.2014
Aus der Stadt Erste Jobmesse in Hannover - 7700 Jobs in der Tui-Arena
22.06.2014
21.06.2014