Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Grüne in der Region setzen auf bewährten Chef
Hannover Aus der Stadt Grüne in der Region setzen auf bewährten Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 19.09.2011
Schmidt-Lamontain bleibt Vorsitzender der Grünen-Fraktion.
Schmidt-Lamontain bleibt Vorsitzender der Grünen-Fraktion.
Anzeige
Hannover

Nach der Kommunalwahl klären die Fraktionen in Rat und Regionsversammlung nach und nach ihre Personalien. Am Montag teilten die Grünen in der Regionsversammlung mit, dass ihr alter Fraktionschef auch der neue sein wird: Raoul Schmidt-Lamontain, der während der vergangenen Wahlperiode den Vorsitz von Serdar Saris übernommen hatte, wurde von seiner Fraktion einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls einstimmig fielen die Voten für Brigitte Nieße, Katrin Kuhfß, Ulrich Schmersow und Doris Klawunde aus. Klawunde wird für die Grünen auch erneut zur Wahl als stellvertretende Regionspräsidentin antreten. Die Grünen in der Stadt hatten sich in der vergangenen Woche erneut auf Lothar Schlieckau geeinigt.

Bei den Linken übernimmt der Lindener Regionsabgeordnete Stefan Müller den Vorsitz von Jörn Jan Leidecker, der nicht erneut in die Regionsversammlung eingezogen war. Der Sozialwissenschaftler arbeitet als Stadtbahnfahrer und gehört der Regionsversammlung seit 2001 an. Die Stellvertreterfrage regelt sich bei den Regions-Linken von selbst: Birgit Hundrieser aus Ricklingen und Michael Fleischmann aus Burgdorf komplettieren die dreiköpfige Fraktion und damit auch den Fraktionsvorstand. Bei der CDU bleibt der Garbsener Eberhard Wicke der Chef. Über seine Stellvertreter wurde noch nicht entschieden.

Ebenfalls noch nicht entschieden ist das Rennen bei der SPD. Dort treten am Mittwoch die bisherigen Stellvertreter Silke Gardlo, Petra Rudszuck und Helge Zychlinski sowie Ulrike Thiele gegeneinander an. Eine Tendenz ist dabei nicht klar. Zuletzt hatte Zychlinski als Favorit gegolten, aus der Fraktion aber heißt es, die Wahl werde spannend werden.

Nicht so spannend war die Wahl des Fraktionsvorsitzenden der FDP im hannoverschen Rat. Nachdem das Debakel bei der Kommunalwahl die bis dato vierköpfige Fraktion auf zwei Mitglieder reduziert hat, mussten lediglich der langjährige Fraktionschef Wilfried Engelke und die neu in den Rat eingezogene Sylvia Bruns miteinander besprechen, wer von beiden der Chef oder die Chefin sein sollte.

Ohne größere Komplikationen einigte man sich dabei auf den früheren Fraktionschef Engelke. Er war nach Querelen innerhalb der Fraktion von Jens Meyburg als Vorsitzender der FDP im Rat abgelöst worden. Meyburg aber schaffte es nicht wieder in den Rat. Von den anderen drei kleinen Fraktionen im Rat haben sich bereits die Linken und die Piraten weitgehend sortiert. Die dreiköpfige Linken-Gruppe führt voraussichtlich Oliver Förste, Helga Nowak wird seine Stellvertreterin. Bei den Piraten läuft alles auf Jürgen Junghänel hinaus, „Die Hannoveraner“ haben noch keine Entscheidung getroffen.

Felix Harbart, Andreas Schinkel

19.09.2011
Veronika Thomas 19.09.2011
Felix Harbart 19.09.2011