Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 30. April
Hannover Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 30. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 30.04.2015
Anzeige

++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

Hiermit beenden wir unseren Newsticker an diesem Donnerstag. Wir wünschen einen schönen Mai-Feiertag und sind am Montag um 6 Uhr wieder mit dem schnellen Nachrichtenüberblick aus Hannover für Sie da. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv.

++ 10.35 Uhr: Historiker Götz Aly redet im Haus der Region

Der Historiker und Journalist Götz Aly eröffnet in seinen Essays überraschende Einsichten in die geschichtlichen Konstellationen, die die destruktiven Hitler-Jahre möglich machten. Außerdem zeigt er auf, wie nach 1945 der Korpsgeist wissenschaftlicher Institutionen und Loyalitäten unter Historikern die Erforschung dieser Vergangenheit noch lange behinderten. Sein Vortrag „Volk ohne Mitte – Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus“  heute um 19 Uhr im Haus der Region basiert auf Götz Alys im Februar 2015 veröffentlichtem Buch mit gleichnamigen Titel. Der Eintritt ist frei.

++ 10.35 Uhr: Hier feiert man in den Mai

Wo kann man in Hannover in den Mai hineinfeiern? Unsere Party- und Konzertübersicht hilft bei der Auswahl.

++ 10.15 Uhr: Stadtrundfahrt mit Blick in die Zukunft

Der Stadtdialog „Mein Hannover 2030“ kommt auf Touren. Vier Busfahrten und vier Spaziergänge durch die City bietet das Baudezernat zwischen April und Juni an. Hannovers Sehenswürdigkeiten spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle – denn die Busse fahren durch Wohnviertel. „Wir haben interessante Bauprojekte im Stadtgebiet für die Touren ausgesucht. Diese wollen wir den Menschen vor Ort präsentieren“, erklärt Stadtbaurat Uwe Bodemann. Die erste Tour führt heute von 16 bis 20 Uhr in den Südosten Hannovers.

++ 9.51 Uhr: Wie hat sich die Konfirmation gewandelt?

In den Kirchengemeinden von Stadt und Umland bekennen in diesen Wochen Tausende Konfirmanden ihren Glauben. Wie hat sich die Konfirmation in den vergangenen Jahren dem Zeitgeist angepasst? Die Reportage dazu finden Sie hier.

In den Kirchengemeinden von Stadt und Umland bekennen in diesen Wochen Tausende Konfirmanden ihren Glauben.

++ 9.33 Uhr: Walpurgisfeiern im Harz

An zahlreichen Orten im Thale Harz wird mit Musik, Umzügen und Festen Walpurgis gefeiert. Damit wird der Winter ausgetrieben und der Frühling begrüßt. Der Gang zwischen Walpurgis-Feuern soll reinigen und Krankheiten fernhalten. Im Harz wird die Walpurgisnacht seit Jahrhunderten gefeiert: Nach altem Volksglauben fliegen in der Nacht zum 1. Mai Hexen vom Tanzplatz in Thale auf den Brocken (Blocksberg), um mit dem Teufel zu feiern.

++ 9.16 Uhr: Rauminstallation in der Eisfabrik

Ulla Nentwigs Und schon ist es Abend (Ed è subito sera) ist eine Rauminstallation zum Thema Veränderung. Hunderte schwarz-weiß Fotos bilden den Boden dieses begehbaren Kunstobjekts in der Weißen Halle der Eisfabrik an der Seilerstraße. Die Ausstellung geht bis Sonntag, 3. Mai. Geöffnet ist heute von 15 bis 20 Uhr. Eine kostenfreie Führung findet um 19 Uhr statt.

++ 9.00 Uhr: Teil der Berliner Mauer wird auf Glocksee ausgestellt

Ein Stück der Berliner Mauer, das der britischen Pop-Künstler Tim Davis bemalt hat, findet eine neue Heimat auf dem Üstra-Betriebshof Glocksee. Die 3,8 Tonnen schwere Leihgabe wird heute um 9 Uhr mit einem Kran auf ein Betonfundament gesetzt. Betrachten kann man das Mauerstück dann auf dem Weg zwischen Königsworther Straße und Spinnereibrücke.

++ 8.48 Uhr: Auf der Buslinie 120 entfallen Haltestellen

++ 8.26 Uhr: Hauptversammlung bei Continental

Die Continental-Aktionäre haben in jüngster Zeit gut Lachen. In den vergangenen drei Jahren hat sich Contis Aktienkurs locker vervierfacht. Die Hannoveraner sind auch weiter zuversichtlich und haben zuletzt gleich eine Fünfjahresprognose gewagt. Schwung geben soll das Wachstumsfeld Elektronik und Software. Nur bei E-Autos muss Conti weiter bremsen.

++ 8.06 Uhr: Staus auf dem Südschnellweg

Nach einem Unfall auf dem Südschnellweg gibt es dort zwei lange Staus: Zwischen Tönniesbergkreisel und Seelhorster Kreuz steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung: Vier Kilometer Stau. In der Gegenrichtung ist wegen der Bergungsarbeiten ebenfalls nur ein Fahrstreifen frei, dort ist der Stau zwei Kilometer lang.

++ 7.54 Uhr: Einige Wochenmärkte vorverlegt.

Wegen des Feiertags am 1. Mai sind einige Wochenmärkte vom Freitag auf den Donnerstag vorverlegt. Hier ist eine Übersicht:

8 bis 13 Uhr: August-Holweg-Platz (Ricklingen); Schaperplatz (Kleefeld); Wallensteinstr. (Oberricklingen).

14 bis 18 Uhr: Sahlkampmarkt (Vahrenheide); Rathausplatz Ahlem; Lister Meile (Oststadt); Lutherkirche (An der Lutherkirche 12, Nordstadt), Bauernmarkt; Roderbruchmarkt (Roderbruch); Hanns Lilje Platz (Mitte), Bauernmarkt.

++ 7.38 Uhr: Schwimmen im Annabad

Wer richtig munter werden will, kann heute schon ein paar Bahnen im Annabad in Kleefeld ziehen. Gestern hat dort die Saison im Freibad begonnen. Im Lister Bad müssen sich Wasserfreunde noch etwas gedulden: Dort wird erst das Bad wegen einer notwendigen Reparatur erst Mitte Mai eröffnet.

Wie es in Hannover seit Langem Tradition hat, gebührt dem Polizeipräsidenten die Ehre, die Freibadsaison offiziell einzuläuten. Ob Volker Kluwe im Annabad selbst ins kühle Nass gesprungen ist, sehen Sie in unserer Galerie.

++ 7.21 Uhr: Weiter banges Warten

Zwei Freundinnen aus Lehrte werden seit dem Erdbeben in Nepal vermisst. Beide wollten eine mehrtägige Wandertour in einem Nationalpark unternehmen, als die Erde bebte. Seitdem haben die Eltern nichts mehr von den 20-Jährigen gehört.

++ 7.04 Uhr: Schlussspurt im Fotowettbewerb

Schlussspurt beim Fotowettbewerb mit den schönsten Aufnahmen vom Kleinen Fest im Großen Garten in Herrenhausen: Rund 500 Bilder sind bei der Aktion – organisiert von den Machern des Festes, der Hochschule Hannover und der Sparkasse Hannover – bereits eingegangen. Wer noch mitmachen will, hat dazu nur noch heute Gelegenheit. Die 50 besten Bilder werden Teil einer Ausstellung, und ihre Einsender erhalten je zwei Eintrittskarten für das Spektakel vom 7. bis zum 30. Juli. Fotoprofis sind zum Wettbewerb nicht zugelassen. Alle Infos unter www.kleinesfest-fotowettbewerb.de.  

++ 6.42 Uhr: Trickreicher Möbelkauf kommt vor Gericht

Eine Familie hat auf trickreiche Weise eine Möbelmarktkette in der Region betrogen: Familienmitglieder kauften Artikel per Lastschrift ein. Dann fuhren sie zu anderer Filiale in der Region und gaben dort die  Artikel zurück, um sich das Geld auszahlen zu lassen. Dass das Konto für die Lastschrift nicht gedeckt war, fiel dem Möbelladen erst zwei Tage später auf. Der Fall beschäftigt heute das Amtsgericht Hannover.

++ 6.18 Uhr: Arbeitsmarktzahlen für April

Der April endet heute und üblicherweise ist der letzte Tag im Monat der Stichtag für die Arbeitsagenturen: Sie veröffentlichen am Vormittag die Zahl der Arbeitslosen für Hannover und Niedersachsen.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. Zunächst werfen wir einen Blick auf das, was uns heute erwartet:

  • Tanz in den Mai: Wir sagen Ihnen, wo Sie in den Mai hinein feiern können.
  • Arbeitsmarkt: Die Agentur für Arbeit veröffentlicht die Arbeitsmarktzahlen für Hannover.
  • Hauptversammlung bei Continental: Der hannoversche Reifenhersteller lädt heute zur Jahreshauptversammlung.
Michael Zgoll 02.05.2015
Saskia Döhner 02.05.2015
Aus der Stadt Konfirmation in Stadt und Umland - Tausende bekennen ihren Glauben
02.05.2015