Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 26. Oktober
Hannover Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 26. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 26.10.2015
Anzeige

++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

Der Newsticker an diesem Montag endet an dieser Stelle. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum  HAZ-live-Archiv.

++ 10.52 Uhr: Conti-Chef glaubt nicht an Google-Autos

Der Datenriese Google wird nach Einschätzung von Continental-Chef Elmar Degenhart kein Autobauer im großen Stil. "Ich glaube nicht, dass Google ernsthaft die Intention hat, jemals Autos selbst zu bauen", sagte der Vorstandschef des Autozulieferers. Vielmehr sehe er bei dem US-Konzern einen anderen Antrieb. "Google versucht, auf andere Geschäftsfelder zu expandieren - auch, weil sie weiteres Wachstumspotenzial aufzeigen müssen. Und Google ist interessiert daran, das Auto als zusätzliche Informations- und Datenquelle zu erschließen", sagte Degenhart. Denn: "Der größte weiße Fleck der Internetnutzung heute ist das Auto.

++ 10.38 Uhr: Tagesmutter steht vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Hannover muss sich heute eine Tagesmutter wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Frau soll einen elf Monate alten Jungen geschüttelt und auf den Boden geworfen haben, weil das Kind keinen Mittagsschlaf halten wollte. Außerdem soll sie ein zweijähriges Mädchen mehrfach geschlagen haben. 

++ 10.29 Uhr: 96 trainiert nach Niederlage

Nach der Niederlage gegen Eintracht Frankfurt am Sonnabend im eigenen Stadion trainiert die Mannschaft von Michael Frontzeck heute um 11 Uhr. Welcher 96-Spieler sich besonders anstrengen sollte, sehen Sie in unserer Einzelkritik.

Die "Roten" in der Einzelkritik: Wie haben sich die 96-Spieler im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt geschlagen? Wir vergeben Noten.

++ 10.08 Uhr: Weiterer Unfall auf A7

A 7 Hannover in Richtung Hamburg: Die Fahrbahn ist zwischen Berkhof und Schwarmstedt nach einem Unfall mit drei LKW voraussichtlich mehrere Stunden gesperrt.  

++ 9.59 Uhr: Update: Unfall auf A7

A 7 Kassel in Richtung Hannover: Die Fahrbahn ist zwischen Laatzen und Hildesheim-Drispenstedt nach dem Unfall gesperrt. Empfohlene Umleitung ab AS Laatzen U48.

++ 9.53 Uhr: Prozess gegen Florian K. beginnt im November

Knapp sechs Monate nach der Festnahme von Florian K. beginnt am 9. November am Landgericht der Prozess gegen den 27-Jährigen. Er soll die Geschäftsfrau Andrea K. in ihrer Wohnung im Zooviertel aus Habgier ermordet haben. Nach Informationen der Staatsanwaltschaft hatte der Barsinghäuser offenbar geplant, den Mercedes SLK des Opfers sowie Gegenstände aus der Wohnung der 49-Jährigen zu Geld zu machen. 

++ 9.32 Uhr: Künstler sucht Helfer für Klanginstallation

Klänge „zwischen Himmel und Erde“ will der Künstler Christian Jendreiko am 28. November im Kunstverein entstehen lassen. Für diese Klanginstallation sucht er nun noch Freiwillige, die ein luftiges Instrument wie Klarinette oder erdige Instrumente wie Sythesizer und Bass beherrschen. Die Idee wird Jendreiko heute ab 19 Uhr im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, genau erklären. Die Teilnahme ist kostenlos.

++ 9.15 Uhr: Senkt Enercity die Gastarife?

Die CDU-Vertreter im Aufsichtsrat der Stadtwerke dringen auf eine deutliche Senkung der Gastarife. Während die Ölpreise in den vergangenen Monaten deutlich gesunken seien, hätten die ­Enercity-Kunden von diesem Rückgang nicht profitiert, sagte Dieter Küßner, der im Kontrollgremium gemeinsam mit seinem Ratskollegen Wilfried Lorenz die Union vertritt.

++ 8.56 Uhr: Anmeldung zum HAZ-Fielmann-Basketballcamp

Auf diesen Tag können sich alle freuen, die gerne Körbe verteilen: Die HAZ und Fielmann bieten 60 Jungen und Mädchen ein Basketballcamp mit dem TK Hannover und Hannover United an. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

++ 8.40 Uhr: Rundt will sozialen Wohnungsbau anschieben

In Hannover fehlen derzeit bezahlbare Wohnungen – deshalb will Sozialministerin Cornelia Rundt den sozialen Wohnungsbau anschieben. Im HAZ-Interview erzählt sie, wo die Not am größten ist, und wie sie dagegen vorgehen will. Zum Interview.

++ 8.21 Uhr: Unfall zwischen Laatzen und Hildesheim

A 7 Kassel in Richtung Hannover: Zwischen Hildesheim-Drispenstedt und Laatzen besteht Gefahr durch eine ungesicherte Unfallstelle.

++ 8.12 Uhr: Bischof Bode berichtet über Familiensynode

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode äußert sich heute zu den Ergebnissen der Familiensynode in Rom. Rund 300 Bischöfe aus aller Welt hatten sich seit Anfang Oktober über Themen wie Ehe und Sexualität ausgetauscht. Die Synode hatte sich unter anderem mit wiederverheirateten Geschiedenen befasst.

++ 8 Uhr: Schostok-Delegation in China

Zum Beginn ihrer China-Reise ist eine Delegation um Oberbürgermeister Stefan Schostok heute zunächst in der Handelsweltstadt Shanghai unterwegs. In der bei internationaler Zusammenarbeit führenden Tongji-Universität wird eine Leibniz-Statue enthüllt. Mehr zu der Reise lesen Sie hier.

++ 7.45 Uhr: Herrenhäuser Kirchweg gesperrt

Wegen umfangreicher Leitungsbauarbeiten sperrt die Stadt ab Montag eine Seite des Herrenhäuser Kirchwegs für den Verkehr. Bis Mittwoch kann die Straße dann nur von der Haltenhoffstraße in Richtung Herrenhäuser Straße beziehungsweise Nienburger Straße befahren werden. Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Zentrum wollen, werden gebeten, der Umleitung über die Schaumburg- und die Haltenhoffstraße zu folgen. Die Verwaltung bittet alle Autofahrer um erhöhte Aufmerksamkeit, da es durch die Baustelle und die damit verbundene Einbahnstraßenregelung auf dem Herrenhäuser Kirchweg zu Behinderungen in Verkehr kommen kann.

++ 7.29 Uhr: Staus auf der A2

A2 Dortmund Richtung Hannover: Zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Luthe fünf Kilometer Stau wegen einer Baustelle.

A2 Braunschweig Richtung Dortmund: Zwischen Kreuz Hannover-Ost und Hannover/Langenhagen ebenfalls Stau wegen einer Baustelle: derzeit fünf Kilometer.

++ 7.17 Uhr: Sozialministerin besucht Flüchtlinge

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) will heute Vormittag Flüchtlinge und Helfer in Bad Fallingbostel besuchen. Die von DRK und Johanniter-Unfallhilfe betreuten Notunterkünfte gehören zu den größten im Land. Im Camp Oerbke und im Camp Fallingbostel leben derzeit rund 3000 Flüchtlinge. Weitere Hilfesuchende werden dort erwartet.

++ 7.09 Uhr: Bis Donnerstag bekommt Bader Verstärkung

Alle Gespräche sind geführt, mit insgesamt sechs Kandidaten für den Posten des neuen Sportdirektors beziehungsweise Kaderplaners von Hannover 96 hat sich Martin Bader unterhalten. Clubchef Martin Kind und Bader wollen nun gemeinsam entscheiden, und zwar noch diese Woche.

++ 6.51 Uhr: Fünf Häftlinge aus Gefängnis ausgebrochen

In den frühen Morgenstunden sind fünf Gefangene aus dem Maßregelvollzug ausgebrochen. Die Männer saßen in einer Haftanstalt in der Gemeinde Zeven im Landkreis Rotenburg ein. Autofahrer werden gebeten, in diesem Bereich keine Anhalter mitzunehmen.  

++ 6.33 Uhr: Salzsäure im Conti-Werk ausgelaufen

Am Sonntagabend musste die Feuerwehr Hannover zum Großeinsatz im Conti-Werk in Vahrenwald ausrücken: Dort war bei Verladearbeiten Salzsäure ausgelaufen. Es ist nach einem Sprecher der Feuerwehr noch unklar, ob Salzsäure über das Abwassersystem verbreitet worden ist.

++ 6.17 Uhr: Stadtbibliothek Vahrenwald bleibt geschlossen

Die Stadtbibliothek Vahrenwald bleibt wegen eines Umbaus von heute an bis 14. November geschlossen. Die Bücherei erhält im 50. Jahr ihres Bestehens eine neue Kinder- und Jugendabteilung, neue Regale und gemütliche Leseplätze. Nach dem Umbau öffnet die Stadtbibliothek wieder am Montag, 16. November. Besucher können während der Schließung in allen anderen Stadtbibliotheken Medien ausleihen, verlängern oder zurückgeben.

++ 6.00 Uhr: Der Morgen in Hannover

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen.

Aus der Stadt Zeitumstellung in Hannover - Die Stunde, die es nicht gab
25.10.2015
Aus der Stadt Aktion „Mit der HAZ Großes erleben“ - HAZ-Leser besuchen Jazz-Club
28.10.2015
25.10.2015