Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war der Morgen am 2. April in Hannover
Hannover Aus der Stadt Das war der Morgen am 2. April in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 02.04.2015
Anzeige

++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen in Hannover

Das war der Morgen am Gründonnerstag in Hannover. Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und halten Sie natürlich weiterhin hier auf HAZ.de auf dem Laufenden. PS:Wenn Sie noch einmal etwas Nachlesen möchten: Hier finden Sie unser HAZ-live-Archiv.

++ 10.56 Uhr: Indians sind mit Saison zufrieden

Nach dem Aus in den Play-off-Spielen ist die Enttäuschung bei den Hannover Indians langsam einer gewissen Zufriedenheit mit der Saison gewichen: Der Verein zieht eine erste Bilanz.

++ 10.40 Uhr: Suchen Sie noch Freizeittipps für Ostern?

Das lange Wochenende bietet mehr als nur Ostereier: Quer durch Niedersachsen gehen die Kommunen an den Feiertagen ihren Osterbräuchen nach – und freuen sich auf Gäste. Hier ist eine kleine Auswahl.

++ 10.26 Uhr: Hannover 96 baut neues Vereins- und Sportzentrum

Hannover 96 baut an der Stammestraße ein neues Vereins- und Sportzentrum. Der Verein investiert acht Millionen Euro in den Bau, von dem die Mitglieder einen Blick auf die HDI-Arena haben. Im neuen Zentrum gibt es Bewegungsbecken, Fitnessräume, eine Sporthalle und Kinderbetreuung.

++ 10.10 Uhr: Evangelische Kirchen feiern 366 Gottesdienste

Exakt 366 Gottesdienste feiern die evangelisch-lutherischen Gemeinden in Hannover an Karfreitag und Ostern. Zum Stadtkirchenverband Hannover gehören 61 Gemeinden mit rund 200.000 Mitgliedern.

++ 9.59 Uhr: Verkehrszentrale warnt weiter vor Schneeglätte

Die Verkehrsmanangementzentrale Niedersachsen warnt weiterhin vor Glätte auf den Straßen in Niedersachsen. Es haben sich am Morgen schon zahlreiche Unfälle ereignet. So behindert derzeit nicht nur im Oberharz starker Schneefall den Verkehr, sondern auch in tiefer gelegenen Gebieten im südlichen Niedersachsen.

++ 9.46 Uhr: Kommunen kämpfen um Einwohnerzahlen

Was machen die Klagen niedersächsischer Kommunen? In Niedersachsen kämpfen zwei Dutzend Kommunen um ihre offiziellen Einwohnerzahlen - und damit um viel Geld. Doch ihre Klagen vor den Verwaltungsgerichten haben sich festgefahren. Man wartet auf eine Grundsatzentscheidung vor dem Bundesverfassungsgericht.

++ 9.22 Uhr: Mehr als nur Turnen bei Hannovers größtem Verein

Welcher Verein hat die meisten aktiven Sportler in Hannover? Ganz sicher nicht 96. Es ist der TKH. Und dort sieht das Programm viel mehr vor als Turnen. HAZ-Autorin Sabrina Mazzola hat sich dort umgesehen.

++ 9.01 Uhr: Erste Frau führt die Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

Christina Berg übernimmt als erste Frau die Leitung der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD). Die 56-Jährige fährt gern Motorrad und hat schon ein großes Aufgabenfeld für die Zukunft ausgemacht: die Datensicherheit.

++ 8.40 Uhr: Kein Car-Freitag

Nachdem die Stadt Garbsen alle Treffen der Autotuningszene am Karfreitag verboten hat, will Hannovers Polizei am Feiertag verstärkt Präsenz auf den Straßen zeigen. Diskussionen gibt es unterdessen auch wegen des Tanzverbots.

++ 8.19 Uhr: Die Aussichten sind nass und kalt

Heute und an den nächsten Tagen sieht es überhaupt nicht nach Frühlingswetter aus. Heute Morgen lag in Hannover Schnee, im Oberharz sind wegen des starken Schneefalls sogar Schneeketten erforderlich. Die weiteren Aussichten sehen bis Ostersonntag sogar Nachtfrost voraus. Bei den Osterfeuern in Hannover und in der Region dürfte es also kalt werden.

++ 8.03 Uhr: Martin Kind will Macht bei 96 abgeben

Während der Präsidentschaft von Martin Kind ist Hannover 96 von 3. Liga nicht nur ins Oberhaus des Fußballs zurückgekehrt, sondern hat auch in der Europa League gespielt. Bei 96 hängt fast alles an Kind. Das ist Segen und Fluch zugleich. Noch in diesem Jahr will er etwas von seiner Macht abgeben.

++ 7.44 Uhr: Matthäus-Passion in der Marktkirche

Die Matthäus-Passion von Carl Philipp Emanuel Bach ist heute von 20 Uhr an unter der Leitung von Jörg Straube in der Marktkirche zu hören. Eintrittskarten kosten zwischen sechs und 39 Euro.

++ 7.26 Uhr: Nach Sturmtief „Niklas“ kehrt Normalität ein

Mittwoch war der Tag der großen Aufräumarbeiten nach Sturmtief „ Niklas“. Heute dürften in der Stadt schon die meisten Schäden beseitigt sein. Auch der Kindergarten St. Thomas in Oberricklingen, der am Mittwoch wegen Sturmschäden geschlossen bleiben musste, geht heute wieder zum Alltagsbetrieb über.

++ 7.09 Uhr: Langer Stau Richtung Kassel

Wer heute morgen in Richtung Kassel fährt, muss deutlich mehr Zeit einplanen: Auf der Autobahn 7 sind zwischen der  Raststätte Göttingen und Abfahrt Hann.Münden/Lutterberg 14 Kilometer Stau. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die Fahrbahn dort ist gesperrt und wird es noch einige Zeit bleiben.

++ 6.56 Uhr: Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz wird umbenannt

Der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz wird heute in Hannah-Ahrendt-Platz umbenannt. Auf die Grußworte von Oberbürgermeister Schostok, Landratspräsident Bernd Busemann und Bezirksbürgermeister Michael Sandow folgt die Enthüllung des Straßenschildes.

++ 6.42 Uhr: Verzögerungen bei der Osterpost erwartet

Kommen die Pakete und Briefe noch pünktlich zu Ostern? Der Tarifstreit bei der Deutschen Post könnte auch in Niedersachsen für Verzögerungen bei den Zustellungen zum Osterfest sorgen. Die Warnstreiks sollen bis zum Donnerstagabend fortgesetzt werden. Wo genau, ist noch offen.

++ 6.28 Uhr: Hier brennen die Osterfeuer in der Region Hannover

Osterfeuer haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem beliebten Brauch am Ende der Karwoche entwickelt. Einen Überblick über die Osterfeuer in der Region Hannover finden Sie hier. Auch in Hannover brennen zahlreiche Osterfeuer.

++ 6.11 Uhr: Vorsicht auf Niedersachsens glatten Straßen

Nach Sturmtief Niklas müssen Autofahrer heute Morgen in Hannover und Niedersachsen laut Verkehrswarndienst mit glatten Straßen rechnen. Fahren Sie vorsichtig.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. Zunächst werfen wir einen Blick auf das, was uns heute erwartet:

  • Die Postzusteller streiken auch heute in der Landeshauptstadt und im Umland.
  • Innenminister Pistorius führt Christiana Berg in ihr neues Amt als Präsidentin der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD) ein.
  • Der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz wird heute  in Hannah-Ahrendt-Platz umbenannt.
04.04.2015
04.04.2015
Aus der Stadt Leinenpflicht für Hunde - An die Leine, bitte
04.04.2015