Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hier wird es heute gruselig
Hannover Aus der Stadt Hier wird es heute gruselig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 31.10.2014
Gruseln an Halloween? In Hannover kein Problem.
Gruseln an Halloween? In Hannover kein Problem. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

An Halloween ziehen Gespenster, Hexen und Zombies durch die Straßen und verlangen nach Süßigkeiten. Wer Lust hat sich zu gruseln und dabei noch feiern will, ist hier an der richtigen Adresse:

Für die Kleinen:

Freizeitheim Ricklingen: Wenn die Kleinen zwischen sechs und elf Jahren nicht von Haustür zu Haustür wandern wollen, können sie ab 16 Uhr im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, als Geister und Vampire feiern.

Zoo Hannover: Der Zoo Hannover bietet für Kinder von heute bis Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr ein vielfältiges Programm mit Kürbisschnitzen, Fratzenschminken und Gruselgeschichten an. Erwachsene können dort heute Abend ab 19 Uhr bei der „Halloween-Night“ für 29,95 Euro mitfeiern.

Sea Life: Am Sonnabend geht es im Sea Life in die Halloween-Verlängerung. Hexen und andere Schauergestalten spuken von 19 bis 22 Uhr durch die Unterwasserwelten und sorgen für Überraschungen. Tickets kosten 16,50 Euro für Erwachsene und 12,95 Euro für Kinder. Wer unter www.visitsealife.com/Hannover Karten bestellt, spart bis zu 40 Prozent des Kartenpreises.

Partys:

Béi Chéz Heinz: Mit Metal und Hardcore wird es laut beim „Kürbis Core“ im Béi Chéz Heinz. Für 6 Euro kann bei Icarus' Downfall, Sonic Skies, Cold Breath und Pragmatic ab 19 Uhr gefeiert werden.(Liepmannstr. 7b, 30453 Hannover, 19:00 Uhr, Hardcore)

Brauhaus: Ab 21 Uhr verspricht das Brauhaus Ernst August die größte Halloween-Party der Stadt: Bei freiem Eintritt können Monster, Mumien und Mutationen zu Eddie Tornados Hit-Radio-Show und zu Musik von DJ Dave tanzen. Das beste Kostüm gewinnt einen 30-Euro-Gutschein für das Brauhaus.  (Schmiedestr. 13, 30159 Hannover, 21:00 Uhr, Charts)

Weidendamm: Zweimaleins X Halloween Special (Weidendamm 8, 30167 Hannover, 23:00 Uhr, Electro)

Rockhouse: Halloweenparty (Kurt-Schumacher-Str. 23, 30159 Hannover, 22:00 Uhr, Rock)

Funpark Hannover: Horror Halloween Night (Expo Plaza 9, 30539 Hannover, 22:00 Uhr, Dance / House / Electro / Charts & Black)

Bar Romantis: Halloweenparty (Lavesstr. 64, 30159 Hannover, 18:00 Uhr, Pop & Charts)

Shakespeare: Halloweenparty (Gutenberghof 3, 30159 Hannover, 20:00 Uhr)

Kino:

CinemaxX Raschplatz: Wer sich in der Horrornacht im Kino gruseln möchte, für den zeigt das Cinemaxx, Raschplatz 6, ab 23.15 Uhr die Horrorkomödie „Zombiber“. Ab 18.45 Uhr läuft „Dracula Untold“, ab 20 Uhr sind die ersten beiden Folgen der fünften Staffel von „The Walking Dead“ zu sehen, und ab 21.15 Uhr sowie ab 23 Uhr wird mit „Annabelle“ die Vorgeschichte des Horrorfilms „The Conjuring“ erzählt. Parkettpreise betragen 5,50 bis 8,50 Euro.

Konzert:

Musiktheater Bad: Um 19.30 Uhr beginnt das Punkfestival „Viva La Horror“ im Musiktheater Bad, Am Großen Garten 60. Zu hören sind Gitarrenriffs von Bonsai Kitten und Angelstrife. Kostüme sind gern gesehen. Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro.

Aus der Stadt Auf Menschen übertragbar - Hasenpest erreicht Hannover
30.10.2014
Aus der Stadt Schwere Vorwürfe gegen hannoverschen Polizisten - Prostituierte zu Fesselspielen gezwungen?
29.10.2014
Andreas Schinkel 31.10.2014