Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 27-Jährige erliegt ihren Verletzungen
Hannover Aus der Stadt 27-Jährige erliegt ihren Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 18.01.2018
Eine 27 Jahre alte Autofahrerin ist zwei Tage nach ihrem schweren Verkehrsunfall auf der A 2 am Donnerstag ihren Verletzungen erlegen.
Eine 27 Jahre alte Autofahrerin ist zwei Tage nach ihrem schweren Verkehrsunfall auf der A 2 am Donnerstag ihren Verletzungen erlegen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Zwei Tage nach ihrem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld ist eine 27-jährige Autofahrerin in einer Klinik ihren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die junge Frau war in Begleitung einer 20-Jährigen gegen 4.40 Uhr auf der mittleren Spur in Richtung Berlin unterwegs. Rechts neben dem wagen mit den beiden Frauen fuhr ein Sattelzug. Als der Lastwagen plötzlich nach links ausscherte, versuchte die 27-Jährige dem Hinderniss auszuweichen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren VW, schleuderte in den Graben. Das Fahrzeug geriet in Brand. Die LKW-Fahrer zogen die 27-Jährige sofort aus dem brennenden Wrack. Die 20-Jährige hatte sich von alleine befreien können. Beide Frauen kamen sofort per Rettungswagen in Krankenhäuser.

Von tm

18.01.2018
Aus der Stadt Wahlen für Kirchenvorstände - Wer arbeitet für Gotteslohn?
18.01.2018