Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Brücke Am Mittelfelde wird ab Februar saniert
Hannover Aus der Stadt Brücke Am Mittelfelde wird ab Februar saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 18.01.2018
Am Mittelfelde wird ab Februar die Brücke saniert. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Stadt muss die Brücke der Straße Am Mittelfelde über die Eisenbahngleise sanieren. Die für den Zeitraum von Februar bis November geplanten Arbeiten bringen Verkehrsbehinderungen mit sich.

Die Bahnbrücke ist inklusive der Rampen etwa 400 Meter lang und 16 Meter breit. „Bei einer Prüfung hat sich der Zustand als bedenklich erwiesen“, teilte Andrea Holthaus-Voßgröne vom städtischen Fachbereich Tiefbau im Bauausschuss des Rates mit. Der Befund betrifft im Gegensatz zu einigen anderen hannoverschen Brückenbauwerken nicht die Tragfähigkeit, sondern den Zustand der Fahrbahn, Seitenanlagen und der Geländer auf beiden Seiten. „Die Geländer sind nach heutigen Maßstäben zu niedrig“, erklärte Holthaus-Voßgröne. Die Kosten für die Sanierung betrügen 1,5 Millionen Euro.

Anzeige

Von Februar bis November plant die Stadt vier Bauabschnitte. Während der gesamten Zeit wird die Brücke nur einspurig zu befahren sein. Den Verkehr lässt die Stadt durch eine Ampelanlage steuern. Diese wird während der großen Messen bedarfsgeschaltet.

Von Bernd Haase