Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Neujahrskonzert im HCC „sehr erfolgreich“
Hannover Aus der Stadt Neujahrskonzert im HCC „sehr erfolgreich“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.01.2018
Ein Star des Konzertabends war die gerade einmal 15-jährige Ghazal aus dem Iran. Opus-112-Dirigent Hugo Loosveld applaudierte ihr nach dem Auftritt.
Ein Star des Konzertabends war die gerade einmal 15-jährige Ghazal aus dem Iran. Opus-112-Dirigent Hugo Loosveld applaudierte ihr nach dem Auftritt.  Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Das Neujahrskonzert des Feuerwehrorchesters Opus 112 ist ein voller Erfolg gewesen. Die 70 Musiker traten am Sonnabend im Kuppelsaal auf, begleitet wurden sie von der syrischen Band Syriana und der gerade einmal 15-jährigen Iranerin Ghazal. „Das Orchester hat es wieder einmal geschafft, die Arbeiten weiterzubringen“, sagte Feuerwehrsprecher Michael Hintz. Rund 1700 Zuhörer waren gekommen. Opus 112 besteht aus Laien, die Musik auf professionellem Niveau spielen.

Rund 1700 Gäste sind zum Neujahrskonzert des Feuerwehrorchesters Opus 112 im Kuppelsaal gekommen. Ein Star des Abends war die 15-jährige Sängerin Ghazal aus dem Iran.

Das Motto des Abends lautete „Grenzenlos – Musik – Grenzenlos“ und sollte die Kulturen verbinden. Jeweils ein Euro pro verkauftem Tickets wird in diesem Jahr dem Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover gespendet, die genaue Summe ist noch nicht ermittelt. „Sie liegt aber im unteren vierstelligen Bereich“, sagte Hintz. Die Einnahmen aus dem Getränke- und Essensverkauf fließen in die Kinder- und Jugendwehren Hannovers.

Von Peer Hellerling

31.01.2018
28.01.2018