Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 67-Jährige auf Bahnsteig von Stadtbahn eingeklemmt
Hannover Aus der Stadt 67-Jährige auf Bahnsteig von Stadtbahn eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 11.01.2018
Eine 67-Jährige ist am Donnerstag bei einem Unfall an einer Stadtbahnhaltestelle leicht verletzt worden. Quelle: Symbol
Hannover

 Die Feuerwehr ist am Donnerstag um kurz nach 14 Uhr von der Leitstelle der Üstra zu einem Einsatz nach Herrenhausen gerufen worden. Beim Ausfahren einer Stadtbahn aus der Haltestelle Schaumburgstraße war eine 67-jährige Frau aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und anschließend mit dem Fuß zwischen die Bahnsteigkante und die ausfahrende Stadtbahn geraten. Sie konnte sich nicht alleine befreien.

Der Stadtbahnfahrer erkannte die Situation im Rückspiegel und stoppte die Bahn sofort. Augenzeugen versuchten umgehend, die 67-Jährige aus ihrer Notlage zu befreien. Die Helfer stemmten sich mit dem Rücken gegen die Stadtbahn. Dadurch gelang es ihnen, das Fahrgestell so weit zu bewegen, dass die Frau befreit werden konnte. Ein Rettungswagen brachte die 67-Jährige anschließend  in eine Klinik.

Von tm

Der ehemalige Oberste Richter von Iran, Ayatollah Shahroudi, ist auf dem Weg in seine Heimat. Nach seiner Behandlung im INI in Hannover hat er die Klinik verlassen und ist inzwischen in Hamburg eingetroffen.

11.01.2018

Polizisten schützen den Weihnachtsmarkt in Hannover. Plötzlich löst sich ein Schuss aus einer Dienst-MP. Kurz drauf passiert Ähnliches bei der Polizeidirektion. Beide Mal waren es Fehler bei der Handhabung der Waffe - die soll jetzt besser trainiert werden.

11.01.2018

Hannovers Kneipenkultur als Quartett geht in die zweite Runde. Die beiden Jungunternehmer Alexander Frontzek und Jonas Nehmelmann haben das erfolgreiche Quartett neu aufgelegt. Ein Blick in die Karten.

11.01.2018