Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fährt dieser Bus bald durch Hannover?
Hannover Aus der Stadt Fährt dieser Bus bald durch Hannover?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:27 22.04.2018
Günther Schuh, Vorstand der e.GO Mobile AG, ein Hersteller von Elektrofahrzeugen, sitzt bei der Hannover Messe mit seinen Kollegen im e.GO Mover - ein Kleinbus für den Personennahverkehr. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Der Anblick der grün-grauen Busse der Üstra prägt die Straßen von Hannover. Doch schon bald könnte ein weitaus ungewöhnlicheres Transportmittel dazukommen: Auf der Hannover Messe, die in dieser Woche unter dem Motto „Connect & Collaborate“ (etwa: Verknüpfen und zusammenarbeiten) stattfindet, wird ein Elektrokleinbus gezeigt, den ein Aachener Start-up mit Unterstützung von Microsoft entwickelt hat. Und: der Bus soll schon bald in einem Testlauf auf deutschen Straßen unterwegs sein – möglicherweise auch in Hannover

Günther Schuh, Vorstand der e.GO Mobile AG, ein Hersteller von Elektrofahrzeugen, sitzt bei der Hannover Messe vor dem e.GO Mover - ein Kleinbus für den Personennahverkehr. Quelle: dpa

Gezeigt wird auf der Messe ein Vorserien-Modell des Busses. Er soll 2019 an den Start gehen und in bestimmten, genau ausgewiesenen Stadtbezirken mit Blick aufs autonome Fahren erprobt werden.

Anzeige
Eine knappe Woche lang findet wieder die Industrieschau Hannover Messer statt. In unserem Überblick sehen Sie einige der Highlights im Jahr 2018

„Wir haben 72 Anfragen von Städten in Deutschland und aus anderen Staaten“, sagt Geschäftsführer Günther Schuh, „aber leider haben wir nur 200 Fahrzeuge.“ Insgesamt 20 Städte werden ausgewählt für die knapp dreijährigen Pilotversuche, bei denen - zunächst noch mit Fahrer - vor allem Erkenntnisse gewonnen und Daten fürs autonome Fahren gesammelt werden sollen. Fest stehen bereits Aachen, München und Friedrichshafen. „Hannover hat sich auch sehr früh beworben, das ist aber noch offen“, sagt Schuh. In den kommenden sechs Wochen soll die Entscheidung fallen.

Barack Obama, Vladimir Putin, Angela Merkel: Die Hannover Messe hat schon so machen prominenten Besucher begrüßt –und dabei gab es mitunter denkwürdige Augenblicke. 

Von red/dpa

Anzeige