Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verdächtig verhalten: Polizei stoppt Fahrraddieb
Hannover Aus der Stadt Verdächtig verhalten: Polizei stoppt Fahrraddieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 13.06.2018
Der Polizei fiel das verdächtige Verhalten des 25-Jährigen auf. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Auf seiner Beute sitzend hat ein Fahrraddieb nachts in geparkte Autos geschaut und damit die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gezogen. Weil den Beamten das Verhalten verdächtig vorkam, kontrollierten sie den 25-Jährigen am Mittwoch gegen 3.30 Uhr an der Kortumstraße (Südstadt). „Dabei stellten sie fest, dass das Fahrrad vergangene Woche in der List entwendet worden war“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. Außerdem hatte der 25-Jährige weiteres Diebesgut bei sich, darunter ein Smartphone. Die Beamten stellten die gesamte Beute sicher und der Verdächtige ohne festen Wohnsitz wurde noch am Mittwoch einem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Von Peer Hellerling