Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Radfahrer verletzt sich bei Sturz – und erinnert sich nicht
Hannover Aus der Stadt Radfahrer verletzt sich bei Sturz – und erinnert sich nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 10.01.2018
Bei einem Sturz in Vahrenwald ist am Mittwochvormittag ein 48-jähriger Radfahrer verletzt worden.
Bei einem Sturz in Vahrenwald ist am Mittwochvormittag ein 48-jähriger Radfahrer verletzt worden.  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

  Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in Vahrenwald sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein 48-Jähriger war gegen 9 Uhr auf seinem Fahrrad auf dem Hans-Meinecke-Weg unterwegs. Er kam aus Richtung Rübekamp und fuhr in Richtung Rotermundstraße. An der Kreuzung des Hans-Meinecke-Wegs mit der Daimlerstraße und der Straße Im Othfelde stürzte der 48-Jährige plötzlich aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei zog er sich leichte Verletzungen am Kopf zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. 

Der 48-jährige Radfahrer stürzt an dieser Kreuzung Quelle: google maps

Die Polizei kann derzeit nicht ausschließen, dass ein zweites Fahrzeug an dem Unfallgeschehen beteiligt war. Da der Radfahrer sich aber derzeit an den genauen Hergang nicht erinnern kann, hat die Behörde einen Zeugenaufruf veröffentlicht.  Hinweise zu dem Unfall nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Nummer (05 11) 1 09 18 88 entgegen. 

Von tm