Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 21-jähriger Mann von Stadtbahn erfasst
Hannover Aus der Stadt 21-jähriger Mann von Stadtbahn erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 23.01.2018
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

Am Montagabend ist ein Mann in der Nähe der Haltestelle Feldbuschwende in Bemerode von einer Stadtbahn der Linie 6 erfasst worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, erlitt der 21-Jährige eine schwere Beinverletzung.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann mit seinem Fahrrad die Oheriedentrift aus Richtung Feldbuschwende überquert und wollte seinen Weg anschließend über den schienengleichen Übergang an der dortigen Stadtbahnhaltestelle fortsetzen. Die einfahrende Stadtbahn hatte er offenbar beim Überqueren der Gleise übersehen.

Die Bahn war in Richtung Messe Ost unterwegs. Die Strecke musste zeitweise gesperrt werden. Zwischen Kronsberg und der Haltestelle Bünteweg/Tierärztliche Hochschule wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf 2000 Euro. 

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer (05 11) 190 18 88 entgegen.

Von ewo

Aus der Stadt Schulsozialarbeiter an hannoverschen Grundschulen - Hilft das Ranking den Eltern?
22.01.2018
22.01.2018
23.01.2018