Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Parkticketpflicht bis 24 Uhr am Steintor
Hannover Aus der Stadt Parkticketpflicht bis 24 Uhr am Steintor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.04.2015
Von Volker Wiedersheim
Künftig muss bis Mitternacht ein Ticket gelöst werden.
Künftig muss bis Mitternacht ein Ticket gelöst werden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Wie die Verwaltung mitteilt, nimmt die Regelung Bezug auf die verlängerten Öffnungszeiten der City-Geschäfte. Von der Ausweitung der gebührenpflichtigen Parkzeiten im Steintorviertel erhofft sich die Stadt eine gleichmäßigere Auslastung der Stellplätze am Straßenrand und in den umliegenden Parkhäusern - diese gehören zum Großteil städtischen Tochterunternehmen, die Parkgebühren fließen also auch von dort schließlich in die leere Stadtkasse.

Insgesamt wurden 190 Parkscheinautomaten in der City auf die neuen Zeiten umgestellt. Im Bereich des Steintors sind es 14, für die jetzt bereits die 24-Uhr-Regel gilt. Sie stehen an der Goethestraße im Bereich zwischen Scholvinstraße und dem Leibnizufer, in der Straße Am Hohen Ufer, im gesamten Bereich der Parkflächen am Marstall sowie in allen Querstraßen zwischen Marstall, Goethestraße und Georgstraße.

In einem vorangegangenen Schritt hatte die Verwaltung bereits für 265 bislang kostenlose Parkplätze zwischen Waterlooplatz und Landesmuseum die Gebührenpflicht eingeführt. Anfang 2014 waren die Parkgebühren in der City generell von 1,60 auf 1,80 Euro pro Stunde angehoben worden. In der Ratspolitik hatte das lebhaften Widerspruch ausgelöst. Allerdings gilt das Parken in Hannover nach einer Studie des ADAC als günstig im deutschlandweiten Vergleich.

Rüdiger Meise 17.04.2015
Michael Zgoll 17.04.2015