Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover sagt Schmierereien den Kampf an
Hannover Aus der Stadt Hannover sagt Schmierereien den Kampf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 15.10.2015
Die Region Hannover verstärkt das Vorgehen gegen Farbschmierereien.
Die Region Hannover verstärkt das Vorgehen gegen Farbschmierereien. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Außerdem wird das Team, das zunächst in einem Ende des Jahres auslaufenden Pilotprojekt unterwegs war, nun dauerhaft eingesetzt.

Vor drei Jahren haben die Mitarbeiter den Kampf gegen das Unwesen der Sprayer aufgenommen, die Bahnhöfe offensichtlich sehr attraktiv finden. Der Arbeitsauftrag sieht vor, rassistische und fremdenfeindliche Schmierereien binnen 24 Stunden, andere Graffiti binnen 72 Stunden nach Entdeckung zu entfernen. Auch werden Maler eingesetzt, die Stationsbereiche mit leicht zu reinigenden Farben zu streichen und dabei auch das Erscheinungsbild ein wenig bunter zu gestalten.

„Die Erfahrungen sind positiv“, teilt die Regionsverwaltung mit. Es gebe deutlich weniger Nachahmungstaten und damit insgesamt weniger Graffiti. Messbar sei dies unter anderem am Rückgang der Kundenbeschwerden. Die Region betont, dass die Arbeiten des Teams zusätzlich zu den üblichen Reinigungs- und Instandhaltungspflichten der Bahn durchgeführt werden und diese nicht ersetzen.

se

Aus der Stadt Behinderungen bei der Üstra - Verkehrschaos in der City
Frerk Schenker 15.10.2015
Aus der Stadt Termine am 8. November und 27. Dezember - Gericht kippt zwei verkaufsoffene Sonntage
Mathias Klein 18.10.2015
Mathias Klein 15.10.2015