Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannoversche Kinos zeigen „Avengers“-Film
Hannover Aus der Stadt Hannoversche Kinos zeigen „Avengers“-Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 23.04.2015
700 Kinos in Deutschland boykottieren den Avengers-Film – in Hannover, Garbsen und Langenhagen ist er zu sehen.
700 Kinos in Deutschland boykottieren den Avengers-Film – in Hannover, Garbsen und Langenhagen ist er zu sehen. Quelle: Jay Maidment/Walt Disney Studios
Anzeige
Hannover

Fury, Hulk, Hawkeye, Thor, Captain America, Black Widow und Iron Man: Sie alle kehren heute ins Kino zurück für die Fortsetzung von Marvels erfolgreicher Comic-Adaption "The Avengers" aus dem Jahr 2012. Doch viele Kinos in Deutschland wollen den Action-Film "Avengers: Age of Ultron" trotz des großen Interesses der Fans nicht zeigen. Sie sind verärgert, weil der Disney-Konzern als Filmverleiher einseitig die Verleihkonditionen verschlechtert hat und ohne vorherige Ankündigung die Filmmiete auf 53 Prozent des Ticketpreises angehoben habe.

Eine Filmkritik lesen Sie hier.

Bundesweit beteiligen sich an dem Boykott fast 700 Kinos in knapp 200 Städten, wie Karl-Heinz Meier berichtete, der in Quernheim im niedersächsischen Kreis Diepholz ein Kino betreibt. Er ist Sprecher der "I.G. Nord", einem Zusammenschluss norddeutscher Kinobetreiber. Disney äußerte sich nicht zu dem Thema.

In Hannover dagegen zeigen das Cinemaxx am Raschplatz und das Astor Grand Cinema sowie die Kinos in Garbsen und Langenhagen den Film. Sie beteiligen sich nicht an dem Boykott.

dpa/sbü

Tobias Morchner 26.04.2015
Jörn Kießler 26.04.2015
23.04.2015