Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hendrik Hoppenstedt bleibt CDU-Vorsitzender
Hannover Aus der Stadt Hendrik Hoppenstedt bleibt CDU-Vorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 25.10.2014
Von Gunnar Menkens
Dr. Hendrik Hoppenstedt bleibt weiter Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Hannover-Land. Quelle: HAZ (Archiv)
Hannover

Der Bundestagsabgeordnete führt den Verband seit sechs Jahren. Er ist mit rund 4600 Mitgliedern der größte Unionsverband in Norddeutschland. In seinem Rückblick griff der Christdemokrat Rot-Grün in der Region Hannover scharf an. Er sprach von "Manipulationen" bei einer Kampagne, die Wähler zur Beteiligung an der Abstimmung über den Regionspräsidenten aufrief und sagte, neue Gebührenordnung und die Einführung von Mindestabfallmengen hätten dazu geführt, dass der Abfallwirtschaftsbetrieb aha die Region "in die Tauschwirtschaft zurück gebombt hat". Dabei erzählte Hoppenstedt Geschichten, wie begehrte gelbe Säcke zur Tauschware wurden. Die geplante Schießung von drei Krankenhäusern des regionalen Klinikums sei eine Entscheidung gegen die Bürger vor Ort, die Häuser in Burgwedel und Lehrte würden sogar schwarze Zahlen schreiben. Hoppenstedt folgerte: "Wenn wir damals gewusst hätten, dass das Müllsystem umgekrempelt und Kliniken geschlossen werden, dann hätten wir der Gründung der Region Hannover nie zugestimmt."

Bernward Schlossarek, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Regionsversammlung, sagte, wenn Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) der Region "einen letzten Dienst erweisen wollte, dann würde er zurück treten."

Nach Meinung der CDU-Fraktion in der Region Hannover melden sich vor allem im Umland Hannovers zu oft Klinik-Notaufnahmen bei der Leitstelle ab, weil sie überlastet sind.

Jörn Kießler 25.10.2014

Ein breites Bündnis aus vier Ratsfraktionen will dafür sorgen, dass die Taxipreise im Stadtgebiet Hannover mit dem Jahreswechsel um rund 20 Prozent steigen.

Bernd Haase 25.10.2014
Aus der Stadt Stadtrundgang auf Lateinisch - Ambulatio per Hanoveram

Lateinfans aus ganz Deutschland treffen sich heute in Hannover – auch zu einem Stadtrundgang auf Latein.

Simon Benne 25.10.2014