Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Händler zweifeln nicht an Demo-Verbot
Hannover Aus der Stadt Händler zweifeln nicht an Demo-Verbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 13.11.2014
Von Christian Link
Bleibt es bei dem Verbot der Hooligan-Demo in Hannover?
Bleibt es bei dem Verbot der Hooligan-Demo in Hannover? Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

„Das Ganze ist abgewendet“, sagte Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft. Am Sonnabend hatten sich Vertreter von Polizei, Stadtverwaltung und Händlern zu einer inoffiziellen Sicherheitskonferenz getroffen. Dabei habe die Polizei ihre Verfügung erläutert, mit der sie den für kommenden Sonnabend angemeldeten Aufmarsch verbieten will. Das Schriftstück ist dem Anmelder der Veranstaltung zugestellt worden, der sich bis Montag dazu äußern kann. Dienstag wird die Verfügung in Kraft treten, dann kann der Anmelder gegen das Demo-Verbot klagen.

Genau wie Polizeipräsident Volker Kluwe hält Innenstadt-Manager Prenzler die Verfügung für rechtssicher. Diese Einschätzung teilten auch mehrere Rechtsanwälte. Einen Aufmarsch von Tausenden Hooligans wie in Köln werde es am 15. November in Hannover daher mit Sicherheit nicht geben. „Es wird ein ganz normaler vorweihnachtlicher Sonnabend in der Innenstadt sein“, verspricht der Händlervertreter. Details wollte Prenzler aus Rücksicht auf das laufende Verfahren nicht nennen. Die Argumente der Polizei seien aber „sehr stichhaltig“.

Der von der Polizei abgelehnte Versammlungsleiter Uwe M. ist dagegen anderer Ansicht. „Die Demonstration wird definitiv stattfinden“, versicherte er in einem Video, das er bei Facebook veröffentlichte. Er werde die Veranstaltung zwar nicht leiten, aber daran teilnehmen und auch eine Rede halten.

Mehr zum Thema
Aus der Stadt Geplanter Hooligan-Aufmarsch - Bleibt das Demo-Verbot bestehen?

Die Polizei will die Hooligan-Demo am 15. November verbieten. Gelingt das? Vor fünf Jahren wurde schon einmal eine Demo von Rechten in Hannover verhindert. Fragen und Antworten:

Jörn Kießler 10.11.2014
Panorama Trotz Absage von Berlin-Demo - Prügeleien zwischen Linken und Hooligans

Am Berliner Alexanderplatz ist es am Sonntag zu einer Konfrontation zwischen Rechten und Gegendemonstranten gekommen – trotz der Absage einer Hooligan-Demonstration.

09.11.2014
Aus der Stadt Aufmarsch am 15. November in Hannover - Polizei verbietet Hooligan-Demo

Die Polizei will die geplante Demonstration von Hooligans am 15. November in Hannover verbieten. Das sagte Polizeipräsident Volker Kluwe bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz am Freitag. Es gebe Hinweise, dass die gewaltbereite Gruppe "HoGeSa" hinter der Verantaltung stehe.

13.11.2014
Aus der Stadt 125 Jahre Museum August Kestner - Ein ganz besonderes Stück
Simon Benne 09.11.2014
Mathias Klein 09.11.2014
09.11.2014