Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bau eines neuen Studentenzentrums startet
Hannover Aus der Stadt Bau eines neuen Studentenzentrums startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 20.12.2017
Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover (rechts), und Vizepräsident Thorsten Schumacher nehmen den ersten Spatenstich für das neue Studentenzentrum am Campus Linden vor. Quelle: HsH/Jörg Sambleben
Anzeige
Hannover

 Die Hochschule Hannover (HsH) baut an ihrem Campus in Linden ein neues Studentenzentrum. Mittwoch haben HsH-Präsident Josef von Helden und der Hauptamtliche Vizepräsident Thorsten Schumacher symbolisch den ersten Spatenstich vorgenommen. „Mit dieser Investition entsteht nicht nur ein dringend benötigtes Gebäude, wir wollen damit auch die Studien- und Arbeitsbedingungen merklich verbessern“, erklärt HsH-Präsident von Helden. 

Der Neubau gliedert sich in ein öffentlich zugängliches Erdgeschoss und zwei Büroetagen. Als Herzstück des Studentenzentrum ist ein zentraler Veranstaltungssaal im Erdgeschoss vorgesehen. Auf gleicher Ebene liegen zentrale Anlaufpunkte für die Studenten wie Kopiershop, Seminarräume, studentische Besprechungsräume, Garderoben und Schließfächer. Das Entree zum Campus Linden, Foyer und Saal sollen optisch eine besondere Einheit bilden. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für 2019 geplant. Die Baukosten betragen rund 13 Millionen Euro.

Von Bärbel Hilbig