Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt HsH-Präsidium ist wieder komplett
Hannover Aus der Stadt HsH-Präsidium ist wieder komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 07.10.2014
Von Saskia Döhner
Präsidium komplett: Heike Dieball (v. l.), Marina Schlünz, Thorsten Schumacher und Josef von Helden mit OB Stefan Schostok und Staatssekretärin Andrea Hoops.
Präsidium komplett: Heike Dieball (v. l.), Marina Schlünz, Thorsten Schumacher und Josef von Helden mit OB Stefan Schostok und Staatssekretärin Andrea Hoops. Quelle: Jan Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Beim Empfang im Design Center auf der Expo Plaza präsentierten sich HsH-Präsident Prof. Josef von Helden, die Vizepräsidentinnen Prof. Heike Dieball und Prof. Marina Schlünz und der hauptamtliche Vizepräsident Thorsten Schumacher, der zwar bereits vor Monaten gewählt, aber erst gestern um 12.45 Uhr offiziell ernannt wurde, gestern Abend vor rund 500 Gästen auch von ihrer privaten Seite.

Wissenschafts-Staatssekretärin Andrea Hoops sagte in Anspielung auf die internen Querelen der vergangenen Jahre: „Eine Kernaufgabe für das neue Präsidium, aber auch für Senat und Hochschulrat, wird es sein, die Leistungen der Hochschule Hannover wieder in den Vordergrund der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken.“ Oberbürgermeister Stefan Schostok riet den Studierenden, schnell und gut ihr Studium an der HsH zu beenden: „Hannover braucht gut ausgebildete Fachkräfte.“

Die HsH ist mit 9000 Studierenden die zweitgrößte Hochschule Hannovers und die drittgrößte Fachhochschule des Landes.

Aus der Stadt Wettbewerb Jugend Kulturell - Werker löst Finalticket
07.10.2014
Andreas Schinkel 07.10.2014
Aus der Stadt Aktion "Sicherer Schulweg" - Ein Fahrrad für mehr Sicherheit
07.10.2014