Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Keine Sondergenehmigung mehr für IGS List
Hannover Aus der Stadt Keine Sondergenehmigung mehr für IGS List
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 01.07.2015
Von Saskia Döhner
Muss nun wie jede weiterführende Schule Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet aufnehmen: Die IGS List. Quelle: Marta Krajinović
Anzeige
Hannover

Somit muss jede weiterführende Schule Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet aufnehmen. Es dürfe nicht sein, dass Eltern aus Kirchrode keine Chance hätte, ihr Kind auf der IGS List anzumelden, sagte Michael Klie (SPD). Für alle Gesamtschulen müssten die gleichen Rechte gelten. Lehrervertreterin Renate Frauendorf-Gieseke kritisierte, dass das bewährte Konzept einer Stadtteil-IGS abgeschafft werde. Die neue Regelung gilt aber noch nicht für die angehenden Fünftklässler, die sich jetzt für die weiterführenden Schulen bewerben.

Aus der Stadt Tierärztliche Hochschule Hannover - TiHo-Präsident setzt sich überraschend durch
Gabi Stief 28.05.2015
28.05.2015
Aus der Stadt Meinungen zum Kita-Streik - ... und niemand bewegt sich
30.05.2015