Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Infa schließt mit Besucherzuwachs
Hannover Aus der Stadt Infa schließt mit Besucherzuwachs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 23.10.2016
Von Tobias Morchner
191.000 Gäste sahen sich in den vergangenen neun Tagen die Stände der insgesamt 1400 Aussteller an.
191.000 Gäste sahen sich in den vergangenen neun Tagen die Stände der insgesamt 1400 Aussteller an. Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

In der Regel beließen es die Messe-Gäste nicht nur beim Bummel durch die Hallen. Bei einer Umfrage gaben 87,5 Prozent an, beim Infa-Besuch etwas gekauft zu haben. Durchschnittlich gaben die Kunden 242 Euro für Waren aus. Besonders beliebt waren nach Angaben der Veranstalter die Hallen, in denen sich alles ums Handarbeiten, Basteln und Kuchenbacken drehte. Aber auch die beiden diesjährigen Neuerungen, die Kreativ-Nacht am ersten Tag, bei der die Messe bis 22 Uhr geöffnet hatte, und die Food-Truck-Meile, fanden nach Angaben der Veranstalter Anklang. Hannovers Wirtschaftsdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette hob bei ihrem Besuch die Bedeutung der Messe für die Stadt hervor: „Gerade im digitalen Zeitalter zeigt die Infa, wie wichtig es ist, den Kontakt zwischen Kunde, Ware und Verkäufer zu halten.“

Saskia Döhner 23.10.2016
Aus der Stadt 50. Geburtstag des Historischen Museums - Mit galantem Schwung in die Barockzeit
Bernd Haase 26.10.2016
Conrad von Meding 25.10.2016