Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Uni-Institute tagelang ohne Mailverkehr
Hannover Aus der Stadt Uni-Institute tagelang ohne Mailverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:18 09.01.2015
Von Mathias Klein
Am Conti-Campus sind einige Insitute der Philosophischen Fakultät angesiedelt. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

„Das, was ich mir vorgenommen hatte, konnte ich im Büro nicht erledigen“, sagte ein Mitarbeiter. Er sprach von einer „ärgerlichen Angelegenheit“.

Uni-Sprecherin Anna von Münchhausen sagte, der Serverausfall habe sich in den „Jahresendfeiertagen“ ereignet. Sieben von 19 Instituten seien vom Mailverkehr abgeschnitten gewesen. Die Verantwortlichen hätten „mit Hochdruck an einer Lösung des Problems gearbeitet“.

Die Mitarbeiter seien ständig über die Webseite durch Servicetechniker der Universität informiert worden. Von Münchhausen sagte, der Schaden sei am Dienstagabend behoben worden, alle Postfächer seien wieder erreichbar. Die Ursache für den Serverschaden müsse noch geprüft werden.

Aus den Reihen der Mitarbeiter hieß es, der Server sei nicht richtig gekühlt gewesen, heißgelaufen und deshalb ausgefallen.

Fast 4000 Mitglieder haben der katholischen und evangelischen Kirche in Hannover im vergangenen Jahr den Rücken gekehrt. Grund für den drastischen Anstieg der Kirchenaustritte sind offenbar die verschickten Ankündigung der Banken, die Kirchensteuer auf Kapitalerträge künftig direkt abzuführen.

Simon Benne 09.01.2015

Nach dem Fund von 50 Hundeködern, die mit Schrauben, Nägeln und Rattengift präpariert waren, hat die Polizei noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Die präparierten Köder waren am Montag am Bertha-von-Suttner-Platz entdeckt worden.

Jörn Kießler 06.01.2015

Aus Protest gegen Pegida wollen Kirchen, Parteien und Gewerkschaften ein Zeichen setzen. Wenn am Montag die Islamfeinde in Hannover demonstrieren, wollen die Organisatoren einer Gegenveranstaltung Tausende Menschen auf die Straße bringen. Motto der Aktion: „Licht aus für Rassisten“.

22.01.2015