Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Jugendliche bekommen in 70 Prozent der Fälle Alkohol
Hannover Aus der Stadt Jugendliche bekommen in 70 Prozent der Fälle Alkohol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 20.06.2009
Jugendliche haben in Hannover in 70 Prozent der getesteten Fälle Alkohol bekommen. Quelle: Michael Gottschalk/ddp
Anzeige

Besonders alarmierend sind die Gesetzesverstöße bei den großen Supermarktketten. Am Freitagabend suchten die drei 16 und 17 Jahre alten Testkäufer fünf Supermärkte auf. Überall konnten sie problemlos Spirituosen erwerben. Nach einem Ausweis wurden sie nicht einmal gefragt. Bei den sechs kontrollierten Kiosken wurden vier Verstöße festgestellt, bei den Tankstellen gab es bei zwei Kontrollen keinen Verstoß.

Damit hat sich nach jetzt insgesamt 231 Testkäufen seit Ende Oktober vergangenen Jahres ein Trend stabilisiert. Nur bei den Tankstellen haben die Maßnahmen, die von intensiver Öffentlichkeitsarbeit sowie regelmäßigen Jugendschutzkontrollen im öffentlichen Raum begleitet wurden, Wirkung gezeigt. Bei den Tankstellen liegt die Verstoßquote bei "nur noch" gut 50 Prozent, bei Kiosken bei gut 70 Prozent und bei Lebensmittelläden bei nahezu 80 Prozent. Gerade der letzte Wert wird von der Polizeidirektion Hannover als inakzeptabel eingeschätzt. Daher werden die Testkäufe in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover in absehbarer
Zeit fortgesetzt.

Anzeige

tfi