Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Keine Luxusauto-Rallye durch Niedersachsen
Hannover Aus der Stadt Keine Luxusauto-Rallye durch Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 27.04.2010
Das "Gumball 300"-Luxusrennen darf nicht auf Niedersachsens Straßen stattfinden. Quelle: Archiv

Damit gaben die Richter der Landesverkehrsbehörde Recht, die das Rennen mit dieser Begründung nicht in Niedersachsen genehmigen wollte.
Die Rallye startet am Sonnabend in London. Dabei sind auch diverse Promis mit Luxusschlitten unterwegs. In den vergangenen Jahren waren die Rallye-Teilnehmer regelmäßig von der Polizei wegen Geschwindigkeitsverstößen gestoppt worden. 2007 wurde das Rennen nach einem Todesfall abgebrochen. Die Teilnahme an dem jährlich stattfindenden Event kostet mehr als 30 000 Euro.

dpa

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Dienstag einen Waffenhändlerring gesprengt. Sie durchsuchten am Vormittag in Hannover-Linden und in Neustadt am Rübenberge insgesamt sechs Wohnungen und Geschäftshäuser.

Tobias Morchner 27.04.2010

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Emmich-Cambrai-Kaserne in der Vahrenwalder Straße / Kugelfangtrift wurde am heutigen Dienstag eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt. Die Bombe muss sofort entschärft werden, 2800 Menschen im Umkreis von einem Kilometer müssen ihre Wohnungen verlassen.

27.04.2010

Die Polizei hat, wie erst jetzt bekannt wurde, am Karfreitag einen 38-Jährigen aus dem Großraum Hannover festgenommen. Er hat gestanden, zwischen August und Dezember 2009 zwei Jungen aus dem Landkreis Holzminden im Alter von 13 und 14 Jahren sexuell missbraucht zu haben.

Tobias Morchner 27.04.2010