Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kurden demonstrieren friedlich für mehr Rechte
Hannover Aus der Stadt Kurden demonstrieren friedlich für mehr Rechte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 19.12.2015
250 Kurden und Sympathisanten haben am Sonnabend in Hannovers Innenstadt demonstriert.  Quelle: Suppa
Anzeige
Hannover

Am Sonnabendnachmittag haben rund 250 Kurden und Sympathisanten friedlich in der Innenstadt demonstriert. Die Kundgebung war bis 16 Uhr angesetzt, endete jedoch früher. 

Doch Demonstrationen dieser Art liefen nicht immer friedlich ab: Im September ist es in Hannovers Innenstadt am Sonnabend über Stunden hinweg zu Ausschreitungen zwischen Kurden und Türken gekommen. Am Mittag hatten rund 600 Menschen unter dem Motto "Solidarität mit der Türkei" am Steintor gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK demonstriert. Im Anschluss an die Demo begannen die Ausschreitungen, bei denen ein Mann schwer verletzt wurde. Der 26 Jahre alte Kurde musste notoperiert werden, er war nach Polizeiangaben vom Samstagabend in einem stabilen Zustand.

Anzeige

mri

20.12.2015
Michael Zgoll 22.12.2015