Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ladendiebin stirbt nach Herzstillstand in der Ernst-August-Galerie
Hannover Aus der Stadt Ladendiebin stirbt nach Herzstillstand in der Ernst-August-Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 13.03.2013
Rettungskräfte bringen eine Ladendiebin ins Krankenhaus. Die Frau brach in der Ernst-August-Galerie mit einem Herzstillstand zusammen. Quelle: Dröse
Hannover

Gegen 16.30 Uhr hatten die Detektive die Frau nach Polizeiangaben bei einem Ladendiebstahl in der Parfümerie erwischt. Die Mitarbeiter baten die Frau in einen Raum nebenan und kündigten an die Polizei zu rufen. Daraufhin sei die Frau plötzlich zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Eine körperliche Auseinandersetzung mit den Detektiven habe es nicht gegeben.

Eine mutmaßliche Ladendiebin ist am Dienstag in der Ernst-August-Galerie vor den Augen der Ladendetektive mit einem Herzstillstand zusammengebrochen. Rettungskräfte reanimierten die Frau nach ihrem Kollaps in einer Filiale der Parfümeriekette Douglas und lieferten sie in ein Krankenhaus ein. Dort verstarb sie wenige Stunden später.

Die Ladendetektive leisteten Erste Hilfe und riefen die Rettungskräfte. Diese rangen laut Zeugen eine gute Dreiviertelstunde um das Leben der Frau, bevor sie sie ins Krankenhaus brachten. Dort starb die Frau schließlich aus noch unbekannter Ursache. Ein Fremdverschulder ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei ausgeschlossen.

fx/cli

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Busfahrer muss sich vor dem Amtsgericht Hannover wegen Freiheitsberaubung verantworten - eine Tat, die mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren geahndet werden kann. Wer nun allerdings glaubt, es handele sich dabei um ein schwerwiegendes Delikt wie eine Entführung, der irrt.

Michael Zgoll 13.03.2013

Ein drastisches Sparprogramm soll das Defizit der Medizinischen Hochschule Hannover reduzieren. Jetzt stehen sogar die Ambulanzen und Forschungsabteilungen auf dem Prüfstand.

Juliane Kaune 15.03.2013

Der Landtag wählt neue Richter für den Staatsgerichtshof, im Kestner Museum öffnet die Ausstellung "food design" und der Winter hat Hannover weiter fest im Griff.

13.03.2013