Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Pegida-Anhänger nicht gleich verurteilen“
Hannover Aus der Stadt „Pegida-Anhänger nicht gleich verurteilen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 03.01.2015
Pegida-Anhänger nicht reflexhaft ausgrenzen: Das fordert Landesbischof Ralf Meister.
Pegida-Anhänger nicht reflexhaft ausgrenzen: Das fordert Landesbischof Ralf Meister. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Das schreibt der Theologe in der am Sonntag in Niedersachsen erscheinenden "Evangelischen Zeitung".

Es sei absolut inakzeptabel, dass die Angst vor islamistischen Terror instrumentalisiert wird, um eine ganze Religion zu verunglimpfen, so Meister. Hintern den "Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) stecke aber auch "ein diffuses Gefühl, dass über die Köpfe der Menschen hinweg regiert wird".

In Hannover gibt es die Aktion „Licht aus für Rassisten“ als Protest gegen Pegida am 12. Januar.

Gesellschaftliche Offenheit und Akzeptanz von Vielfalt ließen sich nicht durch Gesetze verordnen. "Sie entstehen aus der Mitte der Gesellschaft. Sie werden gelebt von selbstbewussten und verantwortlichen Staatsbürgern." Die Gefahr einer drohenden Spaltung der Gesellschaft müsse ernst genommen werden, mahnte Meister.

Eine Gesellschaft überwinde die Angst vor dem Anderen nicht durch Ausgrenzung, sondern durch Integration. "Das wird niemals eine leichte Aufgabe sein, aber ohne Integration verspielen wir die Zukunft unserer Gesellschaft."

epd

Mehr zum Thema

In Anspielung auf die islamfeindliche Bewegung Pegida ("Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes") verspotten Twitterer und Nutzer anderer sozialer Medien zurzeit die Überfremdungsangst - und zwar anhand des Wintereinbruchs und mit dem Hashtag #schneegida.

29.12.2014
Meinung Kommentar zu „Licht aus“-Aktion - Pegida tappt im Dunkeln

Wer hätte das gedacht? Land und Leute sind dabei, Pegida in eine gesamtgesellschaftliche Abseitsfalle laufen zu lassen. Die Politik darf diesen Prozess jetzt nicht stören. Ein Kommentar von Matthias Koch.

02.01.2015

Die in Hannover gestartete Onlinepetition gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung findet immer mehr Unterstützer. Mehr als 200.000 Menschen haben den Aufruf mittlerweile unterzeichnet.

Tobias Morchner 22.01.2015
Gunnar Menkens 05.01.2015
Aus der Stadt Kultur, Klinikum, Konzerte - Das ist 2015 in Hannover wichtig
05.01.2015
Bernd Haase 03.01.2015