Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Abriss oder Neubau?
Hannover Aus der Stadt Abriss oder Neubau?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 22.11.2017
Das Buch zur Diskussion, herausgegeben von der Lavesstiftung. Quelle: Handout
Hannover

Wie soll es mit den Bauwerken der Sechziger- bis Achtzigerjahre weitergehen? Vieles ist bereits abgerissen, einiges soll bald unter Denkmalschutz gestellt werden. Die hannoversche Lavesstiftung lädt für diesen Donnerstag ab 19 Uhr zur öffentlichen Diskussion ins Alte Rathaus (Eingang Köbelingerstraße) ein. Auf dem Podium debattieren die neue Präsidentin des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Christina Krafczyk der Leiter der Wilhelmshavener Kunsthalle, Jürgen Fitschen, der Wolfsburger Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide sowie Wolfgang Schneider, Vorstandsvorsitzender der Lavesstiftung und Präsident der Architektenkammer Niedersachsen. Zu Beginn wird das neue Buch zum Thema „Aufbruch – Architektur in Niedersachsen 1960 bis 1980“ vorgestellt.Der Eintritt ist frei.

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat drei Urteile des Verwaltungsgerichts Hannover bestätigt. Demnach müssen Autofahrer nach Wildunfällen nicht für die Kosten der Straßenreinigung aufkommen.

22.11.2017

Sein Engagement mit der Stiftung Kinder in Not ist dem Sozialverband Deutschland einen Preis wert. Im Alten Rathaus wurde Schauspieler Til Schweiger mit dem VIP-Sonderpreis ausgezeichnet – und mit ihm Tennisstar Michael Stich.   

25.11.2017

Regionspräsident Hauke Jagau hat am Mittwoch Besuch vom Landvolk bekommen. Sie brachten die Erntekrone ins Regionshaus und hielten damit eine seit drei Jahrzehnten bestehende Tradition hoch.

23.11.2017