Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann nach Sturz im Hauptbahnhof in Lebensgefahr
Hannover Aus der Stadt Mann nach Sturz im Hauptbahnhof in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 12.04.2015
Bei einem Treppensturz im Hauptbahnhof sind zwei Männer schwer verletzt worden. Quelle: Symbolfoto (Archiv)
Anzeige
Hannover

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend um 23.40 Uhr auf der Treppe zu Gleis 1 und 2, wie Polizeisprecherin Jenny Mitschke berichtet. Laut Zeugenaussagen sei der stark alkoholisierte 47-jährige Mann ins Stolpern geraten und die Stufen herunter gestürzt. Dabei fiel er von hinten auf den 69-Jährigen, der die Treppe herab ging. 

Beide Männer zogen sich bei dem Treppensturz schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nun stationär behandelt werden. „Der Zustand des 69-Jährigen ist nach einer Notoperation weiterhin kritisch“, sagte Mitschke am Sonntagnachmittag.

Anzeige

cli

Aus der Stadt Staatsbesuch zur weltgrößten Industriemesse - Inder begrüßen ihren Premier in Hannover
12.04.2015
Aus der Stadt Jugendliche besuchen DB Betriebszentrale - Freie Fahrt für den Zugverkehr
Simon Benne 12.04.2015