Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt AC/DC rockt im Juni das Messegelände
Hannover Aus der Stadt AC/DC rockt im Juni das Messegelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 12.12.2014
Von Uwe Janssen
Foto: Sie sind zurück: AC/DC kommt wieder nach Hannover.
Sie sind zurück: AC/DC kommt wieder nach Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

„Der Countdown hat begonnen – das Warten hat ein Ende!“ Wenn die australische Rockband AC/DC eine Tournee ankündigt, geht auch den Marketingtextern schon mal der Gaul durch. Richtig ist, dass der Countdown begonnen hat, das Warten zumindest für das einzige Konzert in Norddeutschland hat allerdings erst in einem halben Jahr ein Ende. Am 21. Juni 2015 gastiert AC/DC in Hannover, und zwar genau dort, wo die Band Ende Mai 2010 schon einmal spielte: auf dem Messegelände am großen Holzdach. Damals waren 80.000 Fans dabei, diesmal dürfen nur 70.000 rein, aber das ist immer noch fast doppelt so viel Publikum wie das 96-Stadion fasst.

AC/DC in Hannover: Bilder vom Konzert auf dem Messegelände im Mai 2010.

Wichtigster Termin für AC/DC-Freunde ist zunächst einmal der kommende Mittwoch: Um 9 Uhr beginnt der Vorverkauf der Tickets (zum Einheitspreis von 80 Euro), sie sind in den HAZ-Vorverkaufsstellen und im HAZ-Shop erhältlich. Wer sicher gehen will, sollte sich sputen, 2009 waren 300.000 Tour-Tickets in gut einer Stunde vergriffen.

Insgesamt acht Shows spielen Angus Young und Kollegen zwischen dem 8. Mai (Nürnberg) und dem 12. Juli (Gelsenkirchen) in Deutschland. All den Problemen, die es in den zurückliegenden Monaten gab – die Parkinson-Erkrankung von Gitarrist Malcolm Young, die Festnahme von Schlagzeuger Phil Rudd, dem die Planung eines Mordkomplotts vorgeworfen wurde – scheint die Band mit einer Jetzt-erst-recht-Haltung zu begegnen. Der Titel des gerade erschienenen neuen Albums, „Rock or Bust“, scheint Programm zu sein. Rocken oder untergehen. Die Band hat sich klar entschieden. Hannover wird es erleben. Wenn der Count im Juni down ist und das Warten wirklich ein Ende hat.

isc

Mehr zum Thema
Kultur Anklage gegen Phil Rudd - Es kriselt bei AC/DC

Die Beschuldigungen der neuseeländischen Justiz gegen Phil Rudd haben bei AC/DC Ärger ausgelöst. Nun verrät Frontmann Angus Young, dass es schon davor Probleme mit dem Drummer gegeben habe.

14.11.2014
Kultur Skandale lassen AC/DC kalt - War was?

Wenn es eine Rockband gibt, deren Musik sogar existenzielle Katastrophen nichts anhaben können, dann ist das AC/DC. 1980 erschien kein halbes Jahr nach dem Tod des Sängers Bon Scott mit „Back in Black“ das noch immer erfolgreichste Album der Australier.

01.12.2014
Kultur AC/DC-Gründungsmitglied - Malcolm Young leidet an Demenz

Nachdem gestern bekannt geworden ist, dass AC/DC-Gründungsmitglied Malcolm Young aufhört, ist nun der Grund bekannt geworden: Der Bruder von Lead-Gitarrist Angus Young leidet an Demenz.

26.09.2014