Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Toter auf der A2: Mann sprang offenbar vor Lkw
Hannover Aus der Stadt Toter auf der A2: Mann sprang offenbar vor Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 03.02.2015
Ein Leichenfund auf der A2 bei Bad Nenndorf beschäftigt die Polizei. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Vermutlich sprang der Mann in voller Absicht auf die Autobahn und wurde dann von einem Sattelzug überrollt. Die Polizei hat am Abend einen 51-Jährigen Lastwagenfahrer ermittelt, der den Mann wohl erfasst hat.

Gegen 19 Uhr hatten mehrere Autofahrer bei der Polizei angerufen und Gegenstände auf der Fahrbahn gemeldet. Als die Autobahnpolizei daraufhin die Gefahrenstelle unter die Lupe nahm, entdeckten die Beamten den Toten. Sie sperrten die Autobahn ab der Anschlussstelle Wunstorf-Kolenfeld in Richtung Dortmund und verständigten den Verkehrsunfalldienst.

Anzeige

Die Ermittler sind bis spät in der Nacht vor Ort gewesen um zu klären, ob der bisher Unbekannte durch einen Unfall ums Leben kam, ein Verbrechen vorliegt oder der Mann Selbstmord beging. 

Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter (0511) 1091888 entgegen.

jki/cli

Andreas Schinkel 05.02.2015
02.02.2015
Der Norden Hells-Angels-Chef Wolfgang Heer - Der Rockerkönig von nebenan
Isabel Christian 04.02.2015