Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ein Orden für den begeisterten Zwitscherer
Hannover Aus der Stadt Ein Orden für den begeisterten Zwitscherer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.02.2015
Von Veronika Thomas
Prächtige Stimmung bei der Prunksitzung der Leinespatzen: Oberbürgermeister Stefan Schostok erhält den Orden Goldener Spatz. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Ein Konzept, das an der Leine offenbar gut ankommt – eine bunte Tüte aus Schlagern, Gardetanz, Showelementen, Büttenreden und lautstarken Musikzügen. Das närrische Volk und zahlreiche Prominente feierten ausgelassen bis in den frühen Morgen.

Die I. Große Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hannover von 1954 hat Oberbürgermeister Stefan Schostok mit dem „Goldenen Spatzen“ geehrt.

Außer bekannten Gesichtern wie „Teufelsgeiger“ Charly Neumann und CDU-Ratsmitglied Dieter Küßner feierten unter anderem auch Angelika Walther, stellvertretende Regionspräsidentin, Marlena Robin-Winn, Gründerin und Leiterin des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers, die SPD-Sozialexpertin im Rat, Gudrun Koch, David Sulkovski, Geschäftsführer der Hannover Indians, Michael und Anja Homann, Leiter der Johanniter-Unfall-Hilfe, Joachim Wehrmann, Vorsitzender von Business for Kids, und die Brüder Philipp und Hannes Aulich vom Brauhaus Ernst August mit.

Ehrengast des Abends war Oberbürgermeister Stefan Schostok, der als 
40. prominenter Narr für seine Verdienste mit dem „Goldenen Spatzen“ ausgezeichnet wurde. Er kann sich damit einreihen in eine lange Liste illustrer, zum Teil unvergessener Persönlichkeiten wie der frühere Sozialminister Kurt Partzsch, NDR-Moderator Carlo von Tiedemann, Schauspielerin Inge Meysel und Bürgermeister Bernd Strauch, die diesen Orden ebenfalls erhalten haben.

Stefan Schostok schien fast darauf gewartet zu haben. „Als bekennender Twitter-Fan freue ich mich ganz besonders über diesen zwitschernden Vogel“, sagte der Oberbürgermeister. In ihrer Laudatio würdigte Schlagersängerin Angela Novotny, „Spatzen“-Trägerin des Vorjahres, als einen Mann des sozialen Engagements, der „nicht mit Dreck schmeißt“. In Anspielung an seine Gewichtsreduktion vor seinem Amtsantritt lobte Novotny Schostoks Vorbildfunktion bei Ebbe im städtischen Haushalt: „Sie haben von Anfang an Ihren Gürtel enger geschnallt.“ Zu Ehrensenatoren der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß wurden zudem Dirk Knappert, Direktor des Hotels Leonardo, und Jürgen Korthals, Geschäftsführer der Metro Hannover, ernannt.

Aus der Stadt Bilder-Buch-Sonntag und Konzerte - Das ist heute in Hannover wichtig
08.02.2015
Aus der Stadt Leibniz Uni Hannover - Zocken per Wimpernschlag
Frank Winternheimer 10.02.2015