Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Lkw geht am Landwehrkreisel in Flammen auf
Hannover Aus der Stadt Lkw geht am Landwehrkreisel in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:59 12.12.2016
Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Die Feuerwehr wurde am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr zu einem Einsatz am Landwehrkreisel gerufen, wo die B3 und die B6 zusammenlaufen. Dort wollte ein 48-jähriger Lkw-Fahrer auf den Südschnellweg wechseln und bemerkte beim Durchfahren des Kreisels Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeugs. Anstatt auf den Schnellweg abzubiegen, ließ er seinen 7,5-Tonner auf die B3 in Richtung Hemmingen rollen. Dort stoppte er sein Fahrzeug, das mit Erde beladen war, in der Baustelle und entfernte sich von dem Wagen. Der Lkw fing daraufhin Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Ein 7,5 Tonnen schwerer Lkw ist am Landwehrkreisel im Westen Hannovers in Flammen aufgegangen. Der Fahrer bemerkte während der Fahrt Rauch aus seinem Motorraum, stoppte das Fahrzeug in einer Baustelle und brachte sich in Sicherheit. 

Die Feuerwehr löschte die Kabine und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Während des Einsatzes musste die Aus-und Einfahrt des Landwehrkreisels in Richtung Süden gesperrt werden. Es bildete sich im morgendlichen Berufsverkehr ein langer Stau. Betroffen davon sind sowohl die B6 in Richtung Westen als auch die B3 in beide Richtungen.

Anzeige

Wie es zu dem Schaden kommen konnte, steht noch nicht fest.

isc/mic

Aus der Stadt Ticker am 12. Dezember 2016 - HAZ live: Der Morgen in Hannover
12.12.2016
11.12.2016
Aus der Stadt Christliche Pfadfinder und Muslimische Jugend - Das Friedenslicht kommt mit der Bahn
Bernd Haase 11.12.2016
Anzeige