Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall bei Wunstorf
Hannover Aus der Stadt Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall bei Wunstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 12.01.2015
Foto: Auf der A2 hat sich am Sonntagabend ein schwerer Lkw-Unfall kurz vor der Abfahrt Wunstorf-Kolenfeld ereignet.
Auf der A2 hat sich am Sonntagabend ein schwerer Lkw-Unfall kurz vor der Abfahrt Wunstorf-Kolenfeld ereignet. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Der Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr etwa 700 Meter vor der Abfahrt Wunstorf-Kolenfeld in Richtung Hannover. Nach ersten Erkenntnissen kam der Lastwagen dort aus zunächst unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Lärmschutzwand. Dabei drehte sich das Fahrzeug und kam gegen die Fahrtrichtung zum Liegen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 kurz vor der Abfahrt Wunstorf-Kohlenfeld ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und hat seine Ladung verloren.

Der Anhänger des Sattelschleppers wurde bei dem Zusammenprall aufgerissen und die Ladung mit Kunststoffteilen verteilte sich auf rund 200 Metern über der Autobahn. Die Aufräumarbeiten dauerten bis tief in die Nacht an. Zeitweise musste dafür die gesamte Fahrbahn in Richtung Hannover gesperrt werden. Auch am Montagmorgen staut es sich noch.

Der 54-jährige Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und starb in der Nacht im Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Die Schäden an der Lärmschutzwand sowie der Leitplanke werden auf mindestens 83.000 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer (0511) 109-188 zu melden.

cli/tm

Conrad von Meding 14.01.2015
Conrad von Meding 11.01.2015
Aus der Stadt Wasserleiche in Döhren gefunden - Tote aus der Leine ist 78-jährige Seniorin
11.01.2015