Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drei Löwenbabys erkunden den Zoo Hannover
Hannover Aus der Stadt Drei Löwenbabys erkunden den Zoo Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:07 11.11.2014
Ein Festessen: Für Basu, Tamika und Neyla gab es Kürbisse. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Als im Zoo Hannover am 1. Juli dreifacher Nachwuchs bei den Berberlöwen zur Welt kam, tauften die Pfleger die kleinen Fellknäule intern Moppelchen, Tigerlilly und Schreihals. Das sind allerdings keine passenden Namen für majestätische Berberlöwen, die zu den letzten ihrer Art gehören. Die richtigen Namen suchten daher das Patenunternehmen der Löwenkinder, der Weltmarktführer für Fahrzeugbatterien Johnson Controls, und das Fahrgastfernsehen in einer großen Namenssuche. Die Wahl der Jury fiel auf: Basu, Tamika und Neyla. „Uns gefielen der Klang und die Bedeutungen der Namen besonders gut“, erklärte Zoogeschäftsführer Andreas M. Casdorff. Basu bedeutet „brillant“, Tamika heißt „kleine Schöne“ und Neyla „die Erfüllung“.

Die drei kleinen Berberlöwen des Hannover Zoo haben am Dienstag ihre Namen bekommen. Gefeiert wurde mit Kürbissen.

Die Namen wurden den Löwen mit köstlich gefüllten Kürbissen schmackhaft gemacht, auf denen die Buchstaben in bunter, leckerer Fruchtsaftschrift prangten. Zwar konnten die Geschwister ihre Namen nicht genau zuordnen, Spaß hatten sie dennoch. Ihrer Mutter Binta ließen die Kleinen ebenfalls noch einen Happen übrig.

In ihrer nordafrikansichen Heimat sind Berberlöwen seit Mitte des 20. Jahrhunderts in freier Wildbahn ausgestorben. Nur ein kleiner Bestand konnte bis heute im marokkanischen Nationalzoo Rabat überleben. Mit gezielter Nachzucht wird der Berberlöwe dort vor dem Aussterben bewahrt. Jetzt werden die Raubtiere im Rahmen eines Zuchtprogramms auch in Europa weiter gezüchtet. Die Löwinnen Binta und Naima kamen im Frühjahr 2010 aus Rabat nach Hannover. Löwe Chalid folgte im Juli 2010 aus England. Der Zoo hofft, in Hannover langfristig zum Erhalt dieser majestätischen Art beitragen zu können.

vko

Der Anmelder der Hooligan-Demonstration geht gerichtlich gegen das Verbot der Veranstaltung durch die Polizeidirektion vor. Über seinen Rechtsanwalt stellte er am Dienstagmittag beim hannoverschen Verwaltungsgericht einen Eilantrag gegen das Verbot der Versammlung.

Tobias Morchner 14.11.2014
Aus der Stadt November der Wissenschaft startet - „Runter vom Sofa, rein in den Hörsaal!“

Der „November der Wissenschaft“ startet in Hannover – und wartet mit 150 Veranstaltungen und 70 beteiligten Organisationen auf. 

Saskia Döhner 14.11.2014

Die Sportpolitiker des Rates haben sich noch nicht dazu durchringen können, grünes Licht für die Bewerbung Hannovers für die Special Olympics zu geben. Die Grünen traten am Montag im Sportausschuss auf die Bremse, weil sie sich noch nicht umfassend informiert fühlten. 

Andreas Schinkel 13.11.2014