Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann springt bei Polizeiverhör aus zweitem Stock
Hannover Aus der Stadt Mann springt bei Polizeiverhör aus zweitem Stock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 18.02.2013
Von Bernd Haase
Hannover

Dabei verletzte er sich schwer. Die Identität des Mannes ist noch nicht geklärt. Nach Angaben der Polizei war der junge, dunkelhäutige Mann bei einem Ladendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft vom Hausdetektiv ertappt worden. Weil sich der Täter nicht ausweisen konnte, rief der Detektiv die Polizei, die den Unbekannten zur Vernehmung und zur Klärung der Personalien mit auf die Wache nahm. Dort sei der Mann unvermittelt von einem Stuhl aufgesprungen und zu einem Fenster gelaufen. Dieses habe er geöffnet und sei dann aus knapp sechs Metern Höhe gesprungen. Bei der Landung auf dem Betonpflaster verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und sofort operiert werden musste. Lebensgefahr bestand laut Polizei aber nicht.

Identifiziert werden konnte der Mann bis zum Abend nicht, weil er bei der Vernehmung falsche Angaben zur Person gemacht hatte und keinerlei Ausweispapiere bei sich trug. Deshalb ermittelt die Polizei gegen ihn nicht nur wegen des Ladendiebstahls, sondern auch wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts in Deutschland.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Tourstart in der TUI Arena - Pur verschiebt Konzert in Hannover

Die Popband Pur verschiebt erneut den Auftakt zur geplanten Deutschlandtour. Wegen einer Stimmbandreizung bei Frontmann Hartmut Engler wird das Konzert in Hannover, das an diesem Mittwoch in der TUI Arena hätte stattfinden sollen, auf den 16. März verlegt.

18.02.2013

Eine Mieterin aus Hannover klagt vor dem Amtsgericht Hannover auf Herausgabe der Adresse von Per Mertesacker. Der Grund: Die Frau will mit dem Fußballspieler, der Eigentümer der von ihr gemieteten Wohnung ist, in direkten Kontakt treten – und nicht nur über die Hausverwaltung.

19.02.2013

Die vom Senat abgewählte Präsidentin der Hochschule Hannover, Rosemarie Kerkow-Weil, hat sich kritisch über die Entscheidung des Gremiums geäußert. „Ich werde angegriffen, weil ich eine Frau bin“, sagte Kerkow-Weil dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

18.02.2013