Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann stirbt bei Badeunfall in Hannover
Hannover Aus der Stadt Mann stirbt bei Badeunfall in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 21.07.2010
Quelle: Christian Elsner

Spaziergänger waren am Dienstagabend auf ein herrenloses Fahrrad und mehrere persönliche Gegenstände am Dreiecksteich in der Döhrener Masch aufmerksam geworden. Nachdem der Besitzer auch nach längerer Zeit nicht aufzufinden war, wählten die Passanten gegen 22.30 Uhr den Notruf.

Die Feuerwehr Hannover rückte mit einem Großaufgebot von insgesamt 67 Rettungskräften, darunter 21 Taucher, aus. In einer systematisch angelegten Suche, tasteten die Helfer den Grund des Gewässers Stück für Stück ab. Dabei erschwerten ihnen vor allem die Dunkelheit und der dichte Bewuchs des Sees mit Wasserpflanzen die Sicht. Gegen 0.30 Uhr stießen sie in einer Tiefe von etwa drei Metern und vier Meter vom Ufer entfernt auf den leblosen Körper des Mannes. „Wir konnten den 41-Jährigen nur noch tot bergen“, sagte gestern Feuerwehrsprecher Jan Feichtenschlager.

Die genaue Todesursache des Mannes ist bisher nicht bekannt. Der Leichnam soll im Laufe des heutigen Tages obduziert werden. Dann wird sich herausstellen, ob er möglicherweise einen Kreislaufzusammenbruch erlitt. Hinweise darauf, dass der 41-Jährige Opfer einer Gewalttat wurde, liegen der Polizei nicht vor.

Erst am Montag hatte die Feuerwehr den Leichnam einer 71-jährigen Frau in der List aus dem Mittellandkanal geborgen. Die Leiche der Bewohnerin eines Pflegeheims wurde am Mittwoch obduziert, ein Ergebnis lag gestern noch nicht vor. Offenbar war die Frau zum Schwimmen an den Kanal gekommen. Am Ufer lagen ihre Kleidungsstücke und ein Badetuch. Bereits am vergangenen Donnerstag verunglückte in Seelze ein 17-jähriger Taucher im Zweigkanal Linden. Der Jugendliche war nach einem Tauchgang nicht wieder an die Wasseroberfläche gekommen. Rettungskräfte konnten den jungen Mann wiederbeleben.

vmd

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Mehr zum Thema

Mit einem Großaufgebot an Rettungskräften sind Feuerwehr und Polizei am Dienstagabend zu einer Personensuche an den Ricklinger Teichen ausgerückt. Zeugen hatte zuvor am Wasserfeldweg in Ricklingen ein zurückgelassenes Fahrrad und persönliche Gegenstände gefunden.

Vivien-Marie Drews 20.07.2010

Feuerwehrtaucher haben am Montagmorgen die Leiche einer 76 Jahre alten Frau aus dem Mittellandkanal in Hannover-List geborgen. Passanten hatten zuvor Kleidungsstücke und Schuhe im Kanal entdeckt.

Tobias Morchner 19.07.2010

Feuerwehrtaucher haben am Montagmorgen eine Frauenleiche aus dem Mittellandkanal in Hannover-List geborgen. Passanten hatten zuvor Kleidungsstücke und Schuhe im Kanal entdeckt.

19.07.2010

Als kleine, charmante Lobhudelei auf die herausragende Leistung Thomas Müllers während der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika möchte die hannoversche Künstlerin Simply Cat ihren „Müllersong 2010“ verstanden wissen, der seit wenigen Tagen kostenlos im Internet zu haben ist.

21.07.2010

Am Donnerstag beginnt in aller Frühe am Kröpcke-Center der Aufbau des Großkrans, der mit 70 Metern Höhe über die Spitze des Gebäudes ragen soll. Zum Vergleich: Der bisherige Kran ist mit 40 Metern nur etwa halb so groß.

Conrad von Meding 21.07.2010

Mit einem Großaufgebot an Rettungskräften sind Feuerwehr und Polizei am Dienstagabend zu einer Personensuche an den Ricklinger Teichen ausgerückt. Zeugen hatte zuvor am Wasserfeldweg in Ricklingen ein zurückgelassenes Fahrrad und persönliche Gegenstände gefunden.

Vivien-Marie Drews 20.07.2010